Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Bauchschmerzen 

Bauchschmerzen

Ein Bauchschmerz ist ein Begriff, der häufig für Krämpfe oder einen dumpfen Bauchschmerz verwendet wird. Es ist normalerweise von kurzer Dauer und oft nicht ernst. Starke Bauchschmerzen geben Anlass zur Sorge. Wenn es plötzlich und unerwartet beginnt, sollte es als medizinischer Notfall angesehen werden, insbesondere wenn sich die Schmerzen auf einen bestimmten Bereich konzentrieren. Wenn dies der Fall ist, rufen Sie Ihren Hausarzt an oder wählen die 112, wenn Ihr Hausarzt geschlossen ist.

Magenkrämpfe mit Blähungen

Magenkrämpfe mit Blähungen werden oft durch eingeschlossenen Wind verursacht . Dies ist ein sehr häufiges Problem, das peinlich sein kann, aber leicht zu lösen ist. Ihr Apotheker kann Ihnen ein Produkt wie Buscopan oder Mebeverin empfehlen, das zur Behandlung des Problems rezeptfrei gekauft werden kann.

Plötzliche Magenkrämpfe mit Durchfall

Wenn Ihre Magenkrämpfe vor kurzem begonnen haben und Sie auch Durchfall haben , kann die Ursache ein  Bauchwanzen (Gastroenteritis) sein. Dies bedeutet, dass Sie eine virale oder bakterielle Infektion des Magens und des Darms haben, die sich nach einigen Tagen ohne Behandlung bessern sollte. Gastroenteritis kann durch engen Kontakt mit einer infizierten Person oder durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel (Lebensmittelvergiftung) verursacht werden. Wenn Sie wiederholt Magenkrämpfe und Durchfall haben, haben Sie möglicherweise eine langfristige Erkrankung, wie z. B. das Reizdarmsyndrom (IBS).

Plötzliche starke Bauchschmerzen

Wenn Sie plötzlich quälende Schmerzen in einem bestimmten Bereich Ihres Bauches haben, rufen Sie sofort Ihren Hausarzt oder die 110 an, wenn Ihr Hausarzt geschlossen ist. Dies kann ein Zeichen für ein ernstes Problem sein, das sich ohne Behandlung schnell verschlimmern könnte.

Schwerwiegende Ursachen für plötzliche starke Bauchschmerzen sind:

  • Blinddarmentzündung  - die Schwellung des Blinddarms (ein fingerartiger Beutel, der mit dem Dickdarm verbunden ist), der quälende Schmerzen in der unteren rechten Seite Ihres Bauches verursacht und bedeutet, dass Ihr Blinddarm entfernt werden muss
  • ein blutendes oder perforiertes Magengeschwür  - eine blutende, offene Wunde in der Magen- oder Zwölffingerdarmschleimhaut (dem ersten Teil des Dünndarms)
  • Akute Cholezystitis - Entzündung der Gallenblase, die häufig durch Gallensteine verursacht wird . In vielen Fällen muss Ihre Gallenblase entfernt werden
  • Nierensteine  - kleine Steine ​​können in Ihrem Urin ohnmächtig werden, aber größere Steine ​​können die Nierenschläuche blockieren, und Sie müssen ins Krankenhaus, um sie aufzubrechen
  • Divertikulitis  - Entzündung der kleinen Beutel im Darm, die manchmal eine Behandlung mit Antibiotika im Krankenhaus erfordert 

Wenn Ihr Hausarzt den Verdacht hat, dass Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, wird er Sie möglicherweise sofort ins Krankenhaus überweisen. Plötzliche und starke Bauchschmerzen können manchmal auch durch eine Infektion des Magens und des Darms (Gastroenteritis) verursacht werden. Es kann auch durch einen Muskelzug im Bauch oder durch eine Verletzung verursacht werden.

Langzeit- oder wiederkehrende Bauchschmerzen

Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, wenn Sie oder Ihr Kind anhaltende oder wiederholte Bauchschmerzen haben. Die Ursache ist oft nicht schwerwiegend und kann behoben werden.

Mögliche Ursachen bei Erwachsenen sind:

  • IBS - eine häufige Erkrankung, die Anfälle von Magenkrämpfen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung verursacht. Die Schmerzen werden oft gelindert, wenn Sie auf die Toilette gehen
  • Entzündliche Darmerkrankung (IBD) - Langzeiterkrankungen, die eine Entzündung des Darms beinhalten, einschließlich  Morbus Crohn,  Colitis ulcerosa  und Endometriose
  • Eine  Harnwegsinfektion (UTI), die immer wieder auftritt. In diesen Fällen tritt beim Urinieren normalerweise auch ein brennendes Gefühl auf
  • Verstopfung 
  • Regelschmerzen - schmerzhafte Muskelkrämpfe bei Frauen, die mit dem Menstruationszyklus verbunden sind
  • andere Magenprobleme - wie Magengeschwür, Sodbrennen und saurer Reflux  oder Gastritis (Entzündung der Magenschleimhaut)

Mögliche Ursachen bei Kindern sind:

  • Verstopfung
  • eine UTI, die immer wieder zurückkehrt
  • Sodbrennen und saurer Reflux
  • abdominale Migräne - wiederkehrende Episoden von Bauchschmerzen ohne erkennbare Ursache

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.