Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Behandlungen » Intimästhetik | Intimchirurgie »  Erektionsstörung Behandlung 

Effektive Behandlung bei Erektionsstörung

Stoßwellentherapie bei Potenzproblemen, Erektionsstörung, bei Penisverkrümmungen bis hin zur erektilen Dysfunktion (ED) – positiver Nebeneffekt: Vergrößerung und Umfangssteigerung des Penis

Auf einen Blick:

Was ist die GentlePro®-Stoßwellentherapie?
  • nicht-invasive Behandlung
  • je nach Indikation: 5-8 Behandlungseinheiten à 25 Min. (schmerzfrei), 1-2 Sitzungen/Woche
  • Pennisschaft und umgebender Genetalbereich wird mit Handstück stimuliert
  • mechanische Impulse auf den Penis: Akustische, radiale Stoßwellen (AWT) regen die Durchblutung des Schwellkörpers an
  • Bildung neuer Gefäßstrukturen (Neoangiogenese)
  • gut verträgliche Behandlungsmethode/ keine Nebenwirkungen bekannt
Was kann die Behandlung?
  • Verbesserung der Durchblutung und somit bessere Erektionsfähigkeit
  • längere Standhaftigkeit
  • bessere Leistungsfähigkeit
  • mehr Spontanität beim Sex
  • positiver Neben-Effekt: Vergrößerung und Umfangssteigerung des Pennis
  • Erfolgsquote höher als bei PDE-5- Hemmern (z.B. Viagra) nachgewiesen
Was kostet die Behandlung?
  • 200,- Euro/Sitzung, Anzahl der Sitzungen abhängig vom Indikationsgrad, (zuzügl. 19% MwSt. für eine nichtmedizinisch notwendige Leistung)
Schnellkontakt:02323-9468110

Schnellkontakt-Formular

Was bedeuten Erektile Dysfunktion bzw. „Erektionsstörung“ oder „Impotenz“? Von erektiler Dysfunktion (ED) wird dann gesprochen, wenn die Erektion des männlichen Penis vollständig ausbleibt, sie nur kurz aufrechterhalten werden kann oder nicht ausreichend stark ist, um Geschlechtsverkehr auszuüben. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum an (mehr als 4-5 Monate), spricht man von erektiler Dysfunktion.

Was kann zur Impotenz führen? Heute weiß man, das mehr als 2/3 der Erkrankungen körperliche Ursachen wie Alter, Diabetes mellitus, Arteriosklerose (Verkalkung der Blutgefäße - kann jenseits der 50ig auch als Warnhinweis auf einen drohenden Herzinfarkt bzw. Schlaganfall hinweisen) oder auch Gefäßanomalien ausmachen. Unter den 40 bis 49-Jährigen ist knapp jeder zehnte Mann betroffen, unter den 60 bis 70-Jährigen bereits jeder dritte – die Dunkelziffer liegt weitaus höher, da das Thema Potenzstörung für viele Männer nach wie vor ein Tabuthema ist.

Impotenz kann allerdings neben körperlichen Krankheitssymptomen auch psychischer Natur sein. Diese Situation sollte allerdings vorübergehend sein und nicht länger als 4-6 Monate andauern.

Ist eine erektile Dysfunktion heilbar? Mit der neuen Behandlungstherapie GentlePro haben wir nun die Möglichkeit, erektile Dysfunktionen nach IIEF-Score (Selbsttest zur Erektionsstörung) oder auch Peniskrümmung zu heilen und die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes zu steigern.

Wie funktioniert´s:
Akustische, radiale Stoßwellen (AWT) sind mechanische Druckwellen, die auf das Gewebe einwirken. Sie sind ein klassisches Verfahren zur Behandlung von verschiedenen Problemen am Bewegungsapparat. Ursprünglich zur nicht-invasiven Zerstörung von Nierensteinen eingesetzt, wird die Stoßwellentherapie inzwischen in vielen medizinischen Bereichen erfolgreich angewendet.

Hinsichtlich der erektilen Dysfunktionen gibt es Studien, die eine erfolgreiche Behandlung gegenüber etwa PDE-5 Hemmern (z.B. Viagra) nachweisen. Bereits eine Therapiesitzung führt zu ersten positiven Ergebnissen: Probanden sprechen bereits von positiven Veränderung und einer längeren bzw. stärkeren Erektion. Da es sich beim männlichen Penis nicht um einen Muskel handelt, ist eine gute Durchblutung des Schwellkörpers extrem wichtig und trägt einen wesentlichen Anteil an der männlichen Erektion bei. Die schmerzfreie Stoßwellenbehandlung regt die Durchblutung des Penis und die Bildung neuer Gefäßstrukturen an. Die radialen Wellen werden mit einem ergonomische Handstück direkt oder durch den Slip auf Penisschaft und Genitalumgebung abgegeben und stimulieren die betroffenen Gefäße. Je nach Grad der funktionellen Einschränkung sind durchschnittlich ca. 5 bis 8 Behandlungen à 25 Minuten nötig und sollten ca. zweimal pro Woche durchgeführt werden.

Die Stoßwellenbehandlung ist sowohl als „stand alone“-Anwendung erfolgreich aber auch in Kombination mit anderen Behandlungsformen wie z.B. PRP-Anwendungen, Vakuumpumpen oder auch PDE-5 Hemmern (z.B. Viagra). Die Anwendung ist schmerzfrei - Probanden sprechen lediglich von Wärmeempfindung und leichter Vibration.

Ziel der GentlePro-Stoßwellen- Therapie:

  • Verbesserung der Durchblutung und somit bessere Erektionsfähigkeit
  • Langanhaltende Steifigkeit und somit bessere Leistungsfähigkeit
  • mehr Spontanität im Sexualleben
  • positiver Nebeneffekt: Vergrößerung und Volumenzunahme des Penis

„Ich habe die letzten 10 Monate 2-6 Patienten pro Tag mit einer Erfolgsquote von 90% behandelt.”

C. B. Daniel, M.D. | Practice Development Physician and President of Cenegenics Medical Institute Phoenix
zimmer-aesthetics.de/en/gentlepro/

Verbesserung der Durchblutung mit GentlePro®-Stoßwellen-Therapie

Gefäßwachstum (Neoangiogenese) nach GentlePro®-Stoßwellen-Therapie (Vorher-/Nachher-Effekt)

Vorher

Nachher

„Wenn die Luf(s)t ausbleibt ... GentlePro – da steh’n wir drauf “

Der aktuelle Pressetext | Juni 2019

Gentle Pro - da steh’n wir drauf

Jetzt ist das starke Geschlecht mit Intimzonen-Beichte an der Reihe. Nachdem die Frauen in letzter Zeit eine Art zweite sexuelle Revolution durchmachten und endlich Tabu-Themen wie Inkontinenz oder Orgasmus-Schwierigkeiten auf den Tisch brachten, werden ab sofort typische Männer-Probleme in der Haranni Clinic angegangen. Denn parallel zu G-Punkt-Unterspritzung und Schamlippenkorrektur für Frauen, kommt nun mit Gentle Pro ein Treatment nach Deutschland, das die Problematik erektiler Dysfunktion lösen soll.

Aber zuerst die Fakten: Von ED wird dann gesprochen, wenn die Erektion des männlichen Penis vollständig ausbleibt, sie nur kurz aufrechterhalten werden kann oder nicht ausreichend stark ist, um Geschlechtsverkehr auszuüben. Diese Situation sollte nicht länger als 4-6 Monate andauern. Ansonsten sollte ein Arzt aufgesucht werden. Zwar kann ED nur rein psychische Ursachen haben, aber bei mehr als 2/3 der Erkrankungen sind körperliche Ursachen wie Alter, Diabetes mellitus, Arteriosklerose und Gefäßanomalien der Auslöser. Mit Gentle Pro hat der Experte nun die Möglichkeit, erektile Dysfunktionen nach IIEF-Score oder auch Peniskrümmung anzugehen und die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes wieder zu steigern.

Die völlig schmerzfreie Stoßwellenbehandlung regt die Durchblutung des Penis und die Bildung neuer Gefäßstrukturen an. Die radialen Wellen werden auf Penisschaft und Genitalumgebung abgegeben und stimulieren die betroffenen Gefäße. Je nach Grad der funktionellen Einschränkung sind durchschnittlich ca. 5 bis 8 Behandlungen a 25 Minuten nötig und sollten ca. zweimal pro Woche durchgeführt werden.

Resultat nach mehrfacher Behandlung: Verbesserung der Durchblutung, Erektionsfähigkeit, Steifigkeit und Vergrößerung des Penis. Mit Garantie auf mehr Spontanität im Sexualleben.

Stoßwellen sind mechanische Druckwellen, die auf das Gewebe einwirken. Sie sind ein klassisches Verfahren zur Behandlung von verschiedenen Problemen am Bewegungsapparat. Ursprünglich zur nicht-invasiven Zerstörung von Nierensteinen eingesetzt, wird die Stoßwellentherapie inzwischen in der Orthopädie erfolgreich angewendet. Hinsichtlich der erektilen Dysfunktionen gibt es Studien, die eine erfolgreiche Behandlung gegenüber etwa PDE-5 Hemmern (z.B. Viagra) nachweisen.

Ebenso wird angenommen, wenn auch noch nicht klinisch belegt, dass ein positiver Side-Effect des Treatments eine Vergrößerung und Volumenzunahme des Penis sein könnte.

Kosten der Behandlung: 200€ pro Behandlung.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof
Ostring 15
44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular 2019

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3