Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

SucheSpracheTermin buchen!

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: News » BeautyNews »
Erstellt am: 04.12.2023
Zuletzt geändert am: 06.02.2024

Pressenewsletter #07 2023

Liebe Beauties, liebe Freundinnen und Freunde

Mit unserem Newsletter möchten wir Sie regelmäßig über meine innovativsten und effektivsten Behandlungen informieren, Ihnen von meinen ganz persönlichen Erfahrungen mit neuen Treatments erzählen, Sie an meinem Praxisalltag teilhaben lassen und Ihnen – jeweils passend zur Jahreszeit – einen kleinen Insider-Tipp verraten. 

Im Monat November stehen die Energiegeräte ganz oben auf der Agenda: Sie sind so etwas wie die Kaia Gerber unter den Beauty-Behandlungen: Das „Model of the Moment“. 

Dr. Alamouti erklärt Ihnen warum… Und inwiefern sich die vergleichsweisen hautschonenden Treatments von anderen unterscheiden, welche der vielen neuen Geräte auf dem Markt wirklich effektiv sind  und was Sie sonst noch darüber wissen sollten. 
Ein weiterer großer Trend sind die steigende Zahl der Schönheits OP’s bei Männern. Home Office mit regelmäßigen Online Konferenzen, Instagram und Facebook macht auch die Männer eitel… Mehr dazu im neuen Newsletter. Viel Spaß beim Lesen!

Herzlichst,
Ihr Dr. Darius Alamouti

Männer dürfen „schön“ sein wollen!

Der Toyboy tendiert zum Erfolgs-, der starke Versorger zum Auslaufmodell der Marke Mann. Wir dürfen nicht nur, bestenfalls sollten wir auch schön sein, denn es gibt immer weniger Gründe dafür, in einer Liga unter seinen optischen Möglichkeiten zu spielen. Das weiß mittlerweile insgeheim jeder. Gleichgültig, ob unter weiblichen oder männlichen Vorgesetzten: Die Optik entscheidet die  Karrieren mit. Spätestens seit Corona und Online-Meetings, steht das Gesicht und seine Wirkung im Fokus jeder Warnehmung.
Allein für das Jahr 2022 wurde ein Anstieg der ästhetischen Behandlungen von 15% verzeichnet. Das bedeutet im Klartext, dass knapp 480.000 operative, jedoch medizinisch nicht notwendige Eingriffe durchgeführt wurden – im Gesicht und am Körper. 
Laut Studie der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) ist mittlerweile ist fast jeder sechste Patient männlich. 
Männer haben hierbei eine ganz klare Vorstellung ihrer Optimierung. Neben dem klassischen Jawline-Contouring spielt auch die Bekämpfung von tiefen Mimik-Falten und müde wirkenden Augen eine tragende Rolle. Laut Studien der VDÄPC-Statistik (Vereinigung der Deutschen Ästhetischen Chirurgen) wirken Männer, die zuvor ästhetische Eingriffe im Gesicht hatten vornehmen lassen, für die Betrachter männlicher, sympathischer und vertrauenswürdiger. 
Klare Spitzenreiter: Botulinumtoxin, gefolgt von Behandlungen mit Hyaluronsäure-Fillern.

Generell steigt die Nachfrage nach der Liposuktion bei Männern. Im Gegensatz zu Frauen soll die Brust nicht vergrößert, sondern verkleinert und in Form gebracht werden – die Gynäkomastie, ein Spezialgebiet von Dr. Alamouti. Für Fettabsaugungen bei Männern werden, aufgrund des größeren Muskelanteils, sowie einer anderen Fettverteilung spezielle Technologien eingesetzt. 
Besonders innovativ arbeitet hier die neue Generation der Energie-Ger.te. Das sogenannte „Renuvion“ strafft mittels Radiofrequenzenergie und Helium Gas nach einer Liposuktion das Bindegewebe noch effektiver. Diese Methode arbeitet sehr fein an der Körperkontur und kann diese nach Wunsch formen. Es können somit Muskelgruppen zusätzlich betont werden, ohne das dafür große sportliche Anstrengungen notwendig ist. Bei Männern äußerst beliebt!
Die Nachfrage nach Haartransplantationen wächst ebenfalls, da rund 80% aller Männer im Laufe ihres Lebens von Haarausfall betroffen sind.

Kosten der Behandlungen (zuzügl. MwSt.) 
Botox (z.B. Augen, Mimikfalten) ab 144,- Euro
Fillerbehandlungen (z.B. Jawline Contouring (Kinnaufbau)) ab 399,- Euro
Fettabsaugung (z.B. Brust) ab 2.900,- Euro 
Eigenhaar-Transplantationen ab 3.200,- Euro

Beauty-Trends Männer

„Summerbodies are made in Winter”

So wahr. Und es lohnt sich! Folgende Treatments sollten unbedingt noch in den Wintermonaten gemacht werden:

Thermage (Radiofrequenz)

Kleine Fältchen, müder Blick, schlaffer werdende Haut. Der Blick in den Spiegel verrät: wir werden älter. Grund dafür: die intrinsische Hautalterung - genetisch festgelegt und zeitlich bedingt. Aber auch äußere Einflüsse wie Sonnenlicht, falsche Ernährung, Feinstaub, Rauchen etc. rauben uns die Jugendlichkeit.
Für ein faltenfreies Gesicht helfen Beauty-Behandlungen wie Thermage®. Die nicht invasive Thermage®-Methode basiert auf Radiofrequenz-Technologie und ist eine probate Alternative zum herkömmlichen Facelift. Wärmeimpulse werden bis tief in die Haut geschleust und regen damit die Straffung und Neubildung von Kollagen an. Der erste, unmittelbare Effekt nach der Behandlung ist die Verbesserung der Haut-Elastizität und die Kontur. Im Zuge der folgenden Wundheilungsreaktion wird zudem langfristig, neues Kollagen abgelagert. Ein ideales Treatment zur dauerhaften Straffung des Wangen- und Kinnbereichs, des Hals und altersbedingte Faltenbildungen an Armen, Händen und Oberschenkeln.
Pluspunkt: Direkt nach der Behandlung bekommt die Haut einen straffen, gesunden Glow. Das endgültige Resultat ist dann nach ca. 6 Monaten zu sehen. 

Dauer der Behandlung: ca. 1,5 Stunden
Kosten der Behandlung: ab 3.200,- Euro 

Fraxel-Laser

Ebenso effektiv, aber weniger sanft sind Falten-Behandlungen mit dem fraktionierten CO²-Laser. Der Fraxel-Laser dient dazu, die zelluläre Regeneration in der Tiefe anzuregen und die Epidermis an der Oberfläche zu erneuern. Vor allem tiefere CO² Laserungen eignen sich, Falten, Narben und Pigmentflecken verschwinden zu lassen. Allerdings ist bei dieser Art Treatment das äußere Erscheinungsbild für 7 - 14 Tage deutlich angeschlagen. Eine Auszeit vom sozialen Leben ist daher zu empfehlen. Bei der Behandlung werden winzige Löcher tief in die Haut gelasert. Zwischen diesen bewusst geschädigten Hautstellen befinden sich unbehandelte Hautareale, von denen aus eine rasche Heilung einsetzt. Durch die kleinen Verletzungen wird die Produktion köpereigener kollagener und elastischer Fasern angeregt und die Hautoberfläche teilweise erneuert. So kommt es im Verlaufe von 4 - 8 Wochen zu einem frischeren und strafferen Hautbild, und zu einer deutlichen Verringerung kleinerer und mittlerer Fältchen. 

Dauer der Behandlung: ca. 1 Std. (ggf. Widerholungsbehandlungen)
Kosten der Behandlung: ab 1.500,- Euro

Genius (Micro-Needling-Radiofrequenz)

Sichtbar vergrößerte Poren können genetisch veranlagt sein oder eine Begleiterscheinung des natürlichen Alterungsprozesses sein. Das ist unschön, weil sie das Hautbild prägen und nur mit Make-up oft nicht zu verdecken sind. Was die Poren nachhaltig verfeinern kann, ist die Behandlung der Haut mit Genius. Während vergoldete Micro-Nadeln mit einem Stempeleffekt durch die Hautoberfläche dringen, setzt das Handstück Radiofrequenz frei, welche die Elastin- und Kollagenproduktion der Haut anregt. Dadurch kann das Hautbild sichtbar verfeinert werden, ohne das Narben oder eine postinflammatorische Hyperpigmentierung entstehen.
Der Effekt: Hautverjüngerung u. -Straffung für Gesicht und Körper, Narben (z.B. Aknenarben) werden deutlich gemildert. Erste sichtbare Ergebnisse machen sich nach etwa vier Wochen bemerkbar. Die Partie wird lokal betäubt, die Ausfallzeit ist gering.

Dauer der Behandlung: 20-45 Min. (je nach Areal)
Kosten der Behandlung: 900,- Euro / pro Sitzung

Sonnenschutz

Insider-TIPP für ein umwerfendes Dekolleté

Mit zunehmendem Alter zeichnen sich erste Linien und Knitterfalten am Dekolleté ab. Sommersünden wie übermäßige Sonnenbäder, aber auch Rauchen, schnelles Zu- und Abnehmen wirken sich zudem negativ auf die Elastizität der Haut aus. Nimmt der Collagen-und Hyalurongehalt in der Haut ab, verliert sie an Elastizität und Spannkraft. Denn am Dekolleté ist die Haut besonders dünn und sensibel. Umso wichtiger: schnell reagieren. Die fraktionierte Lasertherapie ist nach wie vor „state of the art“ und sorgt innerhalb kurzer Zeit für das perfekte Dekolleté. 

Ein weiterer Tipp von Dr. Alamouti: Möglichst auf dem Rücken schlafen. Vor allem Seitenschläfer züchten sich nämlich regelrecht Knitterfalten am Dekolleté, da der Busen nachts zusammengedrückt wird. 

Dauer der Behandlung: 15 - 45 Minuten (je nach Areal)
Kosten: Fraktionierte CO2-Laserung ab 1.500,- Euro 

CO2-Laserung

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

neues Formular

Schnellkontakt-Formular

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.