Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchbegriffe werden in Kleinschreibung umgewandelt.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchbegriffe werden in Kleinschreibung umgewandelt.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon » Vitamine »  Vitamin C 
Erstellt am: 17.05.2021
Zuletzt geändert am: 04.08.2022

Vitamin C

Der Mensch kann Vitamin C nicht selbst synthetisieren und ist für die Vitamin-C-Versorgung vollständig von der Ernährung abhängig. Vitamin C ist wasserlöslich und wird im ganzen Körper mit der höchsten Konzentration in den Nebennieren und Hypophyse verteilt. Jedoch, die größte Menge an Vitamin C befindet sich in Leber und Skelettmuskeln, aufgrund seiner großen Größe in Bezug auf den ganzen Körper. Vitamin C ist wichtig für die Produktion von Kollagen und anderen Bindegewebsmolekülen. Aus diesem Grund hilft Vitamin C, die Blutgefäße gesund und elastisch zu halten. Alle Gewebe, die unserem Körper Struktur und Festigkeit geben, wie die Gelenke, Sehnen, Haut, Muskeln (einschließlich des Herzmuskels), Knochen und Bindegewebe hängen von der konstruktiven Aktivität von Vitamin C ab. Darüber hinaus spielt Vitamin C eine wichtige Rolle bei der Synthese von Neurotransmittern, Steroidhormonen, Carnitin, der Umwandlung von Cholesterin in Gallensäuren, dem Abbau von Tyrosin und Mineralstoffwechsel. Vitamin C ist ein Coenzym vieler Enzyme, die an verschiedenen biologischen Prozessen beteiligt sind. Die antioxidative Funktion von Vitamin C ist unter anderem für die Erhaltung gesunder Zellen und Gewebe wichtig. Vitamin C hat eine positive Wirkung auf das Herz und die Blutgefäße. Vitamin C hilft, Schwermetalle wie Quecksilber, Blei, Cadmium und Nickel zu beseitigen. Im Magen-Darm-Trakt verhindert Vitamin C die Umwandlung von Nitrat und Nitrit in Nitrosamine. Vitamin C spielt auch eine Rolle bei der Prostaglandin-Synthese und unterstützt das Immunsystem. Basierend auf den zahlreichen Funktionen von Vitamin C sind die Anwendungen auch zahlreich.

Quellen

Gemüse, Obst, Kartoffeln, Organfleisch (Leber, Niere)

Qualitätsaspekte

Für eine hohe Zufuhr von Vitamin C ist Ascorbinsäure (die billigste und am häufigsten verwendete Form von Vitamin C) nicht immer geeignet, da viele Menschen dieses saure Vitamin C auch nicht vertragen. Neben Ascorbinsäure ist Vitamin C in der nicht-sauren Form von Mineralascorbaten (Vitamin C gebunden an ein Mineral wie Kalzium oder Magnesium) und Ester-C erhältlich.

Ester-C gilt als Vitamin C der dritten Generation. Es ist eine einzigartige, patentierte Formel, die eine große Anzahl von Vorteilen von Ascorbinsäure und Calciumascorbat kombiniert. Sobald Vitamin C in den Körper aufgenommen wird, wird es umgewandelt, und der Hauptmetabolit wird geglaubt, um Threonsäure zu sein. Ester-C ist Kalziumascorbat, das bereits teilweise oxidiert wurde, so dass die natürliche Metabolitenthreonsäure bereits vorhanden ist. Threonsäure und die anderen Metaboliten fördern die Aufnahme und Nutzung von Vitamin C im Körper. Darüber hinaus scheint Threonsäure in der Lage zu sein, bereits gespeichertes Vitamin C im Körper zu mobilisieren und es für Stoffwechselprozesse zur Verfügung zu stellen. Ester-C besteht aus einem Komplex von Calciumascorbat, kalziumgebundenen, natürlichen Metaboliten von Vitamin C.

Anzeichen für einen möglichen Mangel

Müdigkeit, Schwäche, Myalgie (Muskelschmerzen), verminderter Widerstand, Appetitlosigkeit, schlechte Wundheilung, schnelle Blutergüsse, Zahnfleischbluten, Nervengewebe, Skorbut bei schwerem Mangel,Gewichtsverlust, Schlaflosigkeit, subkutane Blutungen, innere Blutungen, Zahnverlust, Ödem in den Beinen, Neuropathie.

Angaben

  • Geringe Vitamin-C-Aufnahme / Vitamin-C-Mangel
  • Infektionskrankheiten (auch Prävention)
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Alterung
  • Rauchen
  • Stress
  • Augenerkrankungen (Katarakt, altersbedingte Makuladegeneration, Glaukom)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose (auch Prävention), Prävention von Vorhofflimmern
  • Gicht (auch Prävention)
  • Atemwegserkrankungen (Pneumonie, Bronchitis, Asthma, COPD)
  • Allergie
  • Wundheilung (Wunden, Verbrennungen, Knochenbrüche, Geschwüre)
  • Unterstützung der Eisenabsorption (bei Eisenergänzung)
  • Prävention von Harnwegsinfektionen (während der Schwangerschaft)
  • Diabetes mellitus, metabolisches Syndrom
  • Krebs (Prävention)
  • Arthrose
  • Schutz vor Schäden durch UV-Strahlung, radioaktive Strahlung
  • Alkoholfreie Steatohepatitis
  • Unterstützung lieferte Die toxikation und Eliminierung von Schwermetallen
  • Gallensteine (Prävention)
  • Prävention/Verzögerung altersbedingter kognitiver Abnahme
  • Depression
  • Prävention von Osteoporose
  • Reduzierte Fruchtbarkeit (Männer, Frauen)
  • Neurodegenerative Erkrankungen, Epilepsie
  • Reisekrankheit
  • Postoperative Schmerzen, komplexes regionales Schmerzsyndrom
  • Postherpetische Neuralgie
  • Parodontitis
  • Gastritis
  • Migräneprophylaxe
  • Chronisch entzündliche Erkrankungen und Erkrankungen mit erhöhtem oxidativem Stress

Hohe Dosen von Vitamin C werden nicht empfohlen für:

  • Chemotherapie, Bestrahlung (wenn von einem Facharzt überwacht)
  • Eisenakkumulation (Thalassämie, Hämochromatose)
  • Stark eingeschränkte Nierenfunktion
  • Schwangerschaft, Stillzeit  

Anwendung

  • Eine hohe Zufuhr von Vitamin C kann die Wirkung von Antikoagulanzien (wie Warfarin) reduzieren.
  • Vitamin C erhöht die Wirksamkeit der Dreifachtherapie gegen Helicobacter pylori Infektion (Magengeschwür, Zwölffingerdarm).
  • Vitamin C stärkt die Wirkung von Fluoxetin gegen Depressionen.
  • Vitamin C kann Nebenwirkungen von Acetaminophen verstärken, einschließlich Leberschäden.
  • Vitamin C kann die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten (einschließlich Cyclophosphamid, Chlorambulanz, Cisplatin, Vincristin, Methotrexat und Doxorubicin) reduzieren.
  • Vitamin C erhöht die Aufnahme von (toxischem) Aluminium aus aluminiumhaltigen Antazida.
  • Vitamin C kann den Blutspiegel (und damit Nebenwirkungen) von Aspirin erhöhen, aber auch vor Schleimhautreizung durch Aspirin-Einsatz schützen; Aspirin kann den Blutspiegel von Vitamin C senken.
  • Vitamin C kann Nebenwirkungen von Levodopa reduzieren.
  • Die gleichzeitige Einnahme einer hohen Dosis von Vitamin C kann den Blutspiegel von Flufenazin und Indinavir senken.
  • Nikotin, die Antibabypille, Barbiturate, Tetracycline, Protonenpumpenhemmer und Diuretika können den Vitamin-C-Bedarf erhöhen.
  • Vitamin C erhöht die Aufnahme von Eisen, Chrom, Mangan und Lutein und reduziert die Ausscheidung von Folsäure.
  • Eine hohe Dosis Vitamin C kann sich negativ auf den Vitamin-B12-Status und den Kupferstatus auswirken.
  • Ein Vitamin-C-Mangel erhöht die Ausscheidung von Vitamin B6.
  • Nehmen Sie Vitamin C nicht gleichzeitig mit oralen Kontrazeptiva ein; dies kann zu höheren Östrogenspiegel führen.
  • Vitamin C kann die Wirkung von Nitroglycerin unterstützen (und der Nitrattoleranz entgegenwirken).
  • Vitamin C schützt Organe vor Toxizität von MSG (Mononatriumglutamat).
     

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.