Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Ohrenkerzen 

Ohrenkerzen – Einsatzgebiete und Behandlung

Ohrkerzen werden seit Jahrhunderten für verschiedene Ohrbeschwerden verwendet. Ohrkerzen stimulieren die Durchblutung und den Lymphfluss in Ohren, Rachen, Nase und Nebenhöhlen. Sie wirken auf die Akupunkturpunkte tief im Ohr, im Trommelfell, im Mittelohr und im Vestibularorgan. Ohrkerzen können verschiedene Kopfbeschwerden, Erkältungsbeschwerden, Ohrbeschwerden und Kopfschmerzen lindern. Die Person, die sich behandeln lässt, hört ein Knistern im Ohr, was ein beruhigendes Gefühl vermittelt. Die beim Verbrennen der Ohrkerze freigesetzte Wärme aktiviert die Durchblutung des Ohrs und regt die Entfernung von Abfallprodukten an.

Darüber hinaus reduziert es den Druck im Kopf bei Kopfschmerzen, Erkältungen und Entzündungen der Hohlräume. Schmutz vom Ohr wird angesaugt und möglicherweise später wieder in der Ohrkerze gefunden. Das Immunsystem wird ebenfalls stimuliert. Der Dampf aus den Kräutern strömt durch das Trommelfell und erreicht das Mittelohr, das Vestibularsystem, den Mund, die Nase und den Pharynx. Dort kann es einen zusätzlichen Effekt geben. Die Ohrkerzenbehandlung wirkt beruhigend auf den gesamten Ohrbereich. Wenn die Ohrkerze angezündet wird, entsteht ein leichter Unterdruck, der sogenannte Kamineffekt, der einen leichten Saugeffekt auf das Ohr ausübt. Die natürliche Bewegung der Flamme erzeugt Schwingungen, die zusammen mit der Hitze das Trommelfell und den Gehörgang beeinflussen. Dies regt die Durchblutung an, so dass Abfallprodukte schneller entfernt werden.

Während der Ohrkerzenbehandlung hören Sie ein Rascheln, manche nennen es das Rauschen des Meeres oder ein knisterndes Feuer. Die Ohrkerzenbehandlung ist daher wunderbar entspannend.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.