Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Muskeln 

Muskeln und Gelenke

Wussten Sie, dass Sie mehr als 600 Muskeln in Ihrem Körper haben? Sie tun alles, vom Blutpumpen durch Ihren Körper bis hin zum Anheben Ihres schweren Rucksacks. Sie kontrollieren einige Ihrer Muskeln, während andere - wie Ihr Herz - ihre Arbeit erledigen, ohne dass Sie an sie denken.

Muskeln und Gelenke

Der menschliche Körper hat mehr als 600 Muskeln. Sie tun alles, vom Blutpumpen durch den Körper bis hin zum Heben von etwas Schwerem. Klicken Sie sich durch diese Diashow, um mehr über die Muskeln und Gelenke zu erfahren. Die Muskeln bestehen alle aus demselben Material, einer Art elastischem Gewebe (ähnlich dem Material in einem Gummiband). Tausende oder sogar Zehntausende kleiner Fasern bilden jeden Muskel. Sie haben drei verschiedene Arten von Muskeln in Ihrem Körper: glatte Muskeln, Herzmuskeln (z. B. KAR-dee-ak) und Skelettmuskeln (z. B. SKEL-uh-tul).

Weiche Muskeln

Glatte Muskeln - manchmal auch als unwillkürliche Muskeln bezeichnet - befinden sich normalerweise in Schichten oder Schichten, wobei eine Muskelschicht hinter der anderen liegt. Sie können diese Art von Muskel nicht kontrollieren. Ihr Gehirn und Ihr Körper sagen diesen Muskeln, was sie tun sollen, ohne dass Sie darüber nachdenken. Sie können Ihre glatten Muskeln nicht verwenden, um einen Muskel in Ihrem Arm aufzubauen oder in die Luft zu springen. Aber am ganzen Körper wirken glatte Muskeln. In Ihrem Magen und Verdauungssystem ziehen sie sich zusammen (ziehen sich zusammen) und entspannen sich, damit die Nahrung ihren Weg durch den Körper finden kann. Ihre glatten Muskeln sind praktisch, wenn Sie krank sind und sich übergeben müssen. Die Muskeln drücken das Essen zurück aus dem Magen, so dass es durch die Speiseröhre (sagen wir: ih-SAH-fuh-gus) und aus dem Mund kommt. Glatte Muskeln finden Sie auch in Ihrer Blase. Wenn sie entspannt sind, können Sie im Urin (pinkeln) bleiben, bis Sie ins Badezimmer gelangen. Dann ziehen sie sich zusammen, damit Sie den Urin herausdrücken können. Diese Muskeln befinden sich auch in der Gebärmutter einer Frau, in der sich ein Baby entwickelt. Dort helfen sie, das Baby aus dem Körper der Mutter zu drücken, wenn es Zeit ist, geboren zu werden. Auch hinter den Kulissen finden Sie glatte Muskeln in Ihren Augen. Diese Muskeln halten die Augen fokussiert.

Ein herzhafter Muskel

Der Muskel, aus dem das Herz besteht, wird Herzmuskel genannt. Es ist auch als Myokard bekannt (sagen wir: my-uh-KAR-dee-um). Die dicken Muskeln des Herzens ziehen sich zusammen, um Blut abzupumpen und sich dann zu entspannen, um das Blut wieder einzulassen, nachdem es durch den Körper zirkuliert hat. Genau wie glatte Muskeln arbeitet der Herzmuskel ohne Ihre Hilfe von selbst. Eine spezielle Gruppe von Zellen im Herzen ist als Herzschrittmacher bekannt, da er den Herzschlag steuert.

Skelettmuskulatur

Lassen Sie uns nun über die Art von Muskel sprechen, an die Sie denken, wenn wir "Muskel" sagen - diejenigen, die zeigen, wie stark Sie sind, und die Sie einen Fußball ins Tor schießen lassen. Dies sind Ihre Skelettmuskeln - manchmal auch als gestreifter Muskel (sagen wir: STRY-ay-tud) bezeichnet, weil die hellen und dunklen Teile der Muskelfasern sie gestreift aussehen lassen (gestreift ist ein ausgefallenes Wort, das gestreift bedeutet). Skelettmuskeln sind freiwillige Muskeln, dh Sie können steuern, was sie tun. Ihr Bein wird sich nicht beugen, um den Fußball zu treten, es sei denn, Sie möchten es. Diese Muskeln helfen dabei, das muskuloskelettale System (sagen wir: mus-kyuh-low-SKEL-uh-tul) zu bilden - die Kombination Ihrer Muskeln und Ihres Skeletts oder Ihrer Knochen. Zusammen arbeiten die Skelettmuskeln mit Ihren Knochen, um Ihrem Körper Kraft und Stärke zu verleihen. In den meisten Fällen ist ein Skelettmuskel an einem Ende eines Knochens befestigt. Es erstreckt sich über ein Gelenk (die Stelle, an der sich zwei Knochen treffen) und wird dann wieder an einem anderen Knochen befestigt. Die Skelettmuskeln werden mit Hilfe von Sehnen an den Knochen gehalten (z. B. TEN-Dunz). Sehnen sind Schnüre aus zähem Gewebe und fungieren als spezielle Verbindungsstücke zwischen Knochen und Muskel. Die Sehnen sind so gut befestigt, dass sich Sehne und Knochen mitbewegen, wenn Sie einen Ihrer Muskeln zusammenziehen. Skelettmuskeln gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen, damit sie viele Arten von Arbeiten ausführen können. Einige der größten und stärksten Muskeln sind Ihre Waden- und Oberschenkelmuskeln. Sie geben Ihrem Körper die Kraft, die er benötigt, um Dinge zu heben und zu schieben. Die Muskeln in Ihrem Nacken und im oberen Teil Ihres Rückens sind nicht so groß, aber sie können einige erstaunliche Dinge bewirken: Versuchen Sie, Ihren Kopf herum, hin und her und auf und ab zu drehen, um die Kraft der Muskeln in Ihrem Rücken zu spüren Hals. Diese Muskeln halten auch Ihren Kopf hoch.

Gesichtsmuskeln

Sie können es nicht als muskulösen Körperteil betrachten, aber Ihr Gesicht hat viele Muskeln. Sie können sie beim nächsten Blick in den Spiegel überprüfen. Die Gesichtsmuskeln haften nicht alle direkt am Knochen wie im Rest des Körpers. Stattdessen haften viele von ihnen unter der Haut. Auf diese Weise können Sie Ihre Gesichtsmuskeln nur geringfügig zusammenziehen und Dutzende verschiedener Arten von Gesichtern erstellen. Selbst die kleinste Bewegung kann aus einem Lächeln ein Stirnrunzeln machen. Sie können Ihre Augenbrauen hochziehen, um überrascht auszusehen, oder mit der Nase wackeln. Und während Sie auf Ihr Gesicht schauen, gehen Sie nicht über Ihre Zunge - ein Muskel, der nur an einem Ende befestigt ist! Ihre Zunge besteht eigentlich aus einer Gruppe von Muskeln, die zusammenarbeiten, damit Sie sprechen und beim Kauen von Lebensmitteln helfen können. Strecken Sie Ihre Zunge heraus und wackeln Sie damit, um diese Muskeln bei der Arbeit zu sehen.

Hauptmuskeln

Da Ihr Körper so viele Skelettmuskeln enthält, können wir sie hier nicht alle auflisten. Aber hier sind einige der wichtigsten:

  • In jedem der Schulter ist ein deltoid (sprich: DEL-toyd) Muskel . Ihre Deltamuskeln helfen Ihnen dabei, Ihre Schultern in alle Richtungen zu bewegen - vom Schwingen eines Softballschlägers bis zum Achselzucken, wenn Sie sich einer Antwort nicht sicher sind.
  • Die Muskeln des Brustmuskels (z. B. pek-tuh-RAH-lus) befinden sich auf jeder Seite Ihrer oberen Brust. Diese werden normalerweise Brustmuskeln (z. B. PEK-tuh-rulz) oder kurz Pecs genannt. Wenn viele Jungen die Pubertät erreichen, werden ihre Brustmuskeln größer. Viele Sportler und Bodybuilder haben auch große Brustmuskeln.
  • Unter diesen Brustmuskeln, unter Ihrem Brustkorb, befinden sich Ihre Muskeln des Rectus abdominus (sagen wir: REK-tus ab-DAHM-uh-nus) oder die Bauchmuskeln (sagen wir: ab-DAHM-uh-nulz). Sie werden oft kurz Bauchmuskeln genannt.
  • Wenn Sie einen Muskel in Ihrem Arm bilden, spannen Sie Ihren Bizepsmuskel (z. B. BYE-Seps) an. Wenn Sie Ihren Bizepsmuskel zusammenziehen, können Sie tatsächlich sehen, wie er sich unter Ihrer Haut nach oben drückt.
  • Ihr Quadrizeps (sagen wir: KWAD-ruh-seps) oder Quads sind die Muskeln an der Vorderseite Ihrer Oberschenkel. Viele Menschen, die laufen, Fahrrad fahren oder Sport treiben, entwickeln große, starke Quads.
  • Und wann ist es Zeit für Sie, Platz zu nehmen? Sie sitzen auf Ihrem Gluteus Maximus (sagen wir: GLOOT-ee-us MAK-suh-mus), dem Muskel, der unter der Haut liegt und Fett in Ihrem Hintern!

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.