Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Mikrodermabrasion 

Was ist Mikrodermabrasion?

Mikrodermabrasion oder "Power Peel" ist eine Art kosmetischer Hautchirurgie, bei der die äußersten oder oberflächlichsten Hautschichten mit einem feinen Schleifmittel entfernt werden, das sehr sanft aufgetragen wird. Es ist keine einmalige Behandlung, sondern wird normalerweise in Abständen wiederholt, was zur Bildung einer neuen Hautschicht führt, die glatter ist. Ziel ist es, das jugendliche Aussehen der Haut zu verbessern.

Indikationen

Mikrodermabrasion wird verwendet, um die folgenden Zustände zu behandeln:

  • Feine Falten und Linien
  • Stumpfe Haut
  • Mild Akne - Narben
  • Sonnenbedingte Lichtschäden, die zu Hyperpigmentierungen oder Altersflecken führen
  • Grobe Poren
  • Dehnungsstreifen oder Striae distensae

Verfahren

Mikrodermabrasion ist ein mechanischer Prozess, der darauf abzielt, die abgestorbenen und beschädigten Hautschichten vom Gesicht abzureiben oder zu entfernen. Die äußerste Hautschicht enthält typischerweise den größten Teil offensichtlicher Schönheitsfehler, Pigmentierung, Rauheit und Falten. Der Eingriff dauert durchschnittlich etwa 45 Minuten, normalerweise ohne Anästhesie. Es beinhaltet die anfängliche Reinigung der Haut, um Make-up oder andere Fremdstoffe zu entfernen. Dann werden natürliche Diamantspäne oder Kristalle aus Aluminiumoxid, Natriumbicarbonat oder Natriumchlorid auf die zu behandelnde Haut gesprüht. Sie können in Form von winzigen Kristallen aus einem Handsprühgerät auf die Hautoberfläche gesprüht werden, während ein kleines Vakuum gleichzeitig die abgestorbenen gelösten Hautzellen mit den verwendeten Chips entfernt. Ein weiteres Werkzeug ist ein Handstab mit einer Diamantspitze, der beim Polieren über die Haut gerieben wird. Das Verfahren wird unter sterilen Bedingungen durchgeführt. In den meisten Fällen ist es am besten, es mit Anti-Aging-Cremes, Hautaufhellern oder chemischen Peelings zu kombinieren.

Behandlungsplan und Erholung

Die äußersten Epidermisschichten sind nicht vaskulär, was bedeutet, dass die Blutung während des Verfahrens minimal ist. In den ersten 12 Wochen werden in der Regel sechs Behandlungen in Abständen von zwei Wochen empfohlen, um die maximale Wirkung zu erzielen. Die Wiederholung dieses Verfahrens alle 4 bis 8 Wochen trägt dazu bei, die Haut gesund und frisch zu halten, indem die Aufwärtsbewegung der Hautzellen aus der untersten oder tiefsten Schicht der Epidermis gefördert wird. Nach dem Eingriff kann die Haut rot erscheinen und es kann für kurze Zeit zu leichten Beschwerden kommen. Postoperativ ist die Verwendung von Sonnenschutzmitteln obligatorisch, oder die Person muss einige Tage lang keiner Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Blutergüsse oder mikroskopische Blutungen sind selten und normalerweise darauf zurückzuführen, dass zu lange zu viel Druck ausgeübt wird. Narbenbildung ist äußerst selten und eine Infektion praktisch unbekannt, es sei denn, der Patient hat bereits aktiven Herpes, Impetigo oder Warzenläsionen. Rosacea-Läsionen können gelegentlich nach Mikrodermabrasion aktiv werden.

Vorteile und Nachteile

Die Mikrodermabrasion spricht für sich:

  • Es ist relativ bequem
  • Es hat minimale Risiken oder Komplikationen
  • Ausfallzeiten sind gleich Null
  • Es kann während der Schwangerschaft durchgeführt werden, wenn eine chemische Reinigung der Haut vermieden wird

Andererseits ist die Mikrodermabrasion als einmalige Behandlung nicht wirksam. Es wirkt nur auf die oberflächlichsten Epidermisschichten und verbessert so keine tiefen Falten, Operationsnarben, Pigmentierung oder schwere Akne. Für diese Indikationen sind chemische Peelings oder Laserbehandlungen vorzuziehen. Es ist auch bei altersbedingter Lockerung der Gesichtshaut unwirksam. Schließlich sind mehrere Behandlungen erforderlich, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.