Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Microneedling 

Was ist Microneedling?

CIT ist eine Form der Kollageninduktionstherapie (CIT) und verursacht kontrollierte Verletzungen unter der Hautoberfläche. Die Verletzung veranlasst den Körper, durch die Bildung von neuem Gewebe zu reagieren. Zusätzlich zur Induktion von Kollagen ermöglichen die aus den Mikronadeln hergestellten Kanäle, dass topische Gele und Cremes effektiver durch die oberste Hautschicht absorbiert werden. Die meisten Fälle erfordern vier bis sechs Behandlungen, die jeweils in Abständen von zwei bis sechs Wochen angeordnet sind. Möglicherweise benötigen Sie eine Reihe von Sitzungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Durch Microneedling wird Ihre Haut plump und verdickt, wodurch letztendlich das Auftreten von Narben, feinen Linien und anderen Veränderungen der Hautstruktur verringert wird.

Wer ist ein guter Kandidat für Microneedling?

Jeder Patient mit:

  • Feine Linien oder mäßige Falten, ungleichmäßige Hautstruktur
  • Mäßige Schlaffheit der Haut (Lockerheit)
  • Verminderte Textur, Ton, Farbe, kein "Glühen"
  • Atrophische (depressive) Aknenarben
  • Dehnungsstreifen
  • Traumatische Narben
  • Sonnenschaden

Wer ist KEIN guter Kandidat für Microneedling?

Jeder Patient mit:

  • Keloidnarben
  • Sklerodermie, Kollagen-Gefäßerkrankungen oder Pilzinfektion
  • Immunsupprimiert
  • Schwanger oder stillend
  • Anamnese schwerer Ekzeme
  • Psoriasis und andere chronische Erkrankungen

Relative Kontraindikationen, die durch das Verfahren behandelt werden können:

  • Anamnese von Herpes-Simplex-Infektionen (kann mit Medikamenten behandelt werden, die vor dem ersten Eingriff verschrieben wurden)
  • Anamnese Diabetes
  • Vorhandensein von erhöhten Muttermalen oder Warzen auf dem Zielgebiet (kann vermieden werden)

Was passiert während des Eingriffs?

Viele unserer Büros verwenden das Bellus Medical SkinPen ® Microneedling System, das eine kontrollierte Induktion des Selbstreparaturmechanismus der Haut ermöglicht, indem Mikroverletzungen verursacht werden, die eine neue Kollagensynthese auslösen. Das Verfahren wird auf sichere und präzise Weise unter Verwendung der sterilen Mikronadelpatrone und der Bio-Hülle nur zum einmaligen Gebrauch durchgeführt.

Der Microneedlingsvorgang ist normalerweise innerhalb von 30 bis 60 Minuten abgeschlossen, abhängig von der erforderlichen Behandlung und der anatomischen Stelle.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Microneedling?

Nach dem Eingriff wird die Haut rot und sieht ähnlich aus wie bei einem mäßigen Sonnenbrand. Es kann auch zu Hautverspannungen und einer leichten Berührungsempfindlichkeit im behandelten Bereich kommen. Die Hautrötung nimmt nach einigen Stunden nach der Behandlung stark ab. Innerhalb von 24 Stunden erscheint und fühlt sich die Hautoberfläche normalerweise normaler an. Nach drei Tagen ist die Haut oft geheilt und Ihr normales Aussehen ist vollständig wiederhergestellt. In den ersten drei Tagen ist es wichtig, Sonneneinstrahlung und Schweißaktivität zu vermeiden.

Vor der Mikronadelbehandlung wird eine betäubende Creme aufgetragen, um die während des Eingriffs auftretenden Schmerzen zu minimieren. Patienten finden es normalerweise ziemlich erträglich.

Sind Ausfallzeiten erforderlich, um sich von dem Verfahren zu erholen? Was ist die Nachsorge?

Erwarten Sie an den Tagen eins bis drei nach dem Eingriff Rötungen oder sogar Blutungen. Am zweiten Tag sehen die meisten Patienten aus, als hätten sie einen Sonnenbrand und sind möglicherweise trocken. Die Haut ist normalerweise am vierten Tag nach dem Eingriff vollständig erholt.

Die unten angegebene Hautpflege hilft, die Haut zu beruhigen:

  • Wenn Sie Anzeichen oder Symptome einer Fieberbläschen haben, rufen Sie bitte rechtzeitig an, damit wir Ihnen ein antivirales Medikament verschreiben können.
  • Vermeiden Sie schweißtreibende Workouts / Übungen im Fitnessstudio, Krankenhausumgebungen, in denen Sie möglicherweise einer Infektion ausgesetzt sind, schmutzige Jobs (wie das Reinigen des Badezimmers usw.) für drei Tage nach dem Eingriff.
  • Versuchen Sie zwei Tage lang nach dem Eingriff, keine Sonnencreme oder Make-up (mit Zink oder Titan) zu verwenden. Vermeiden Sie während dieser Zeit die Sonne und verwenden Sie einen Hut anstelle des Lichtschutzfaktors.
  • Vier Tage nach dem Eingriff kein Vitamin C-Serum oder Retinoide.
  • Vier Tage nach dem Eingriff keine Glykolsäure.
  • Männer: Vermeiden Sie die Rasur drei bis vier Tage nach dem Eingriff (Sie können mit der Rasur beginnen, wenn sich Ihre Haut nicht mehr gereizt anfühlt).

Zusätzliche Hautpflegetipps nach der Microneedling:

  • Waschen Sie mit einem sanften Reinigungsmittel wie Cetaphil ® oder Hydrating Cleanser (erhältlich in örtlichen Drogerien).
  • Tragen Sie Hyaluronsäureserum für den Rest des ersten Tages alle zwei bis drei Stunden auf und fahren Sie mit den nächsten zwei Tagen fort.
  • Stgay vier, einmal täglich SkinMedica ® TNS Recovery Complex ® (Kauf in unserem Büro) auftragen.

Wie viele Mikronadel-Sitzungen sollte ich erwarten?

  • Für Gesichtsverjüngung / Kollagenstimulation: Planen Sie 3-5 Sitzungen im Abstand von jeweils 2-4 Wochen
  • Bei perioralen (um den Mund) Falten: Planen Sie 5 Sitzungen im Abstand von jeweils 2 bis 4 Wochen
  • Bei Aknenarben: Planen Sie 3-6 Sitzungen im Abstand von jeweils 3-6 Wochen
  • Für Schwangerschaftsstreifen: Planen Sie 3-6 Sitzungen im Abstand von jeweils 4-6 Wochen

Möchten Sie mehr über Microneedling erfahren?

Um mehr zu erfahren, verwenden Sie die Schaltflächen unten, um einen Arzt oder einen Ort in Ihrer Nähe zu finden, der eine Mikronadelbehandlung anbietet. Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse von Person zu Person unterschiedlich sind. Alle neuen Patienten müssen vor der Behandlung mit Mikronadeln an einer Konsultation teilnehmen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.