Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Lymphknoten 

Lymphknoten

Lymphknoten (oder Lymphdrüsen) sind Teil des körpereigenen Immunsystems. Sie filtern schädliche Substanzen wie Bakterien und Krebszellen aus Ihrem Körper und helfen bei der Bekämpfung von Infektionen. Sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Diagnose, Behandlung und Prognose von Krebs.

Was sind Lymphknoten?

Lymphknoten sind kleine Gewebeklumpen, die weiße Blutkörperchen enthalten und Infektionen bekämpfen. Sie filtern Lymphflüssigkeit, die aus Flüssigkeit und Abfallprodukten aus Ihrem Körpergewebe besteht. Lymphknoten helfen auch, Ihr Immunsystem zu aktivieren, wenn Sie eine Infektion haben.

Wo befinden sich Lymphknoten?

Lymphknoten befinden sich im gesamten Körper, einschließlich Hals, Achselhöhlen, Leistengegend, um den Darm und zwischen den Lungen. Lymphknoten leiten Lymphflüssigkeit aus nahegelegenen Organen oder Bereichen Ihres Körpers ab.

Wie Lymphknoten Lymphflüssigkeit filtern

Lymphflüssigkeit wird von Lymphgefäßen zu Ihren Lymphknoten transportiert. Ihre Lymphknoten filtern Schadstoffe und Abfallprodukte heraus. Sie enthalten auch Immunzellen, sogenannte Lymphozyten, die Krebszellen und Bakterien zerstören. Die gefilterte Flüssigkeit wird dann in Ihren Blutkreislauf zurückgeführt. Wenn Sie eine Infektion oder Krebs haben , kann ein Lymphknoten geschwollen sein. Wenn Sie über Ihre Lymphknoten besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Lymphknoten und Krebs

Manchmal kann Krebs in den Lymphknoten beginnen (z. B. beim Lymphom ), aber einige andere Krebsarten können sich auch über Lymphknoten von einem Körperteil zum anderen ausbreiten.

Wenn eine Person Krebs hat, untersuchen Ärzte die Lymphknoten sorgfältig, um festzustellen, ob sie von Krebs betroffen sind oder nicht. Sie können dies tun durch:

  • alle Knoten im Körper fühlen
  • Scans erhalten, zum Beispiel einen CT-Scan
  • Entfernen von Knoten in der Nähe des Krebses und anschließende Untersuchung unter einem Mikroskop
  • Nehmen Sie eine Biopsie der Lymphknoten in der Nähe des Krebses und untersuchen Sie sie dann unter einem Mikroskop

Dies geschieht, um festzustellen, ob sich der Krebs ausgebreitet hat oder nicht. Dies hilft Ärzten, die beste Behandlung für den Krebs zu finden.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.