Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Lymphe 

Lymphe

Lymphe, blasse Flüssigkeit , die das Gewebe eines Organismus badet, den Flüssigkeitshaushalt aufrechterhält und Bakterien aus dem Gewebe entfernt; es tritt in das Blutsystem durch Lymphkanäle.

Prominent unter den Bestandteilen der Lymphe sindLymphozyten undMakrophagen , die primären Zellen des Immunsystems, mit denen sich der Körper gegen das Eindringen fremder Mikroorganismen verteidigt. Die Lymphe wird vom Gewebe über das Blut in den venösen Blutkreislauf transportiertLymphgefäße . Unterwegs wird es durch die Lymphorgane (Milz und Thymus) und Lymphknoten gefiltert.

Der Druck in den Wänden der Lymphgefäße ist niedriger als in den Blutgefäßen. Lymphe fließt langsamer als Blut. Die Zellwände von Lymphgefäßen sind durchlässiger als die der Kapillarwände von Blutgefäßen. Somit gelangen Proteine, die möglicherweise vom Blutkreislauf an das Gewebe abgegeben wurden, aber zu groß sind, um wieder in die Kapillaren einzutreten, zusammen mit Abfallprodukten und großen Proteinen, die in den lokalen Gewebezellen synthetisiert wurden, in die Lymphgefäße, um in den Blutkreislauf zurückzukehren.

Die Lymphgefäße von Wirbeltieren entleeren sich im Allgemeinen nahe der Stelle, an der die Kardinalvenen in das Herz eintreten, in den Blutkreislauf . Bei Säugetieren gelangt die Lymphe über den Ductus thoracicus an der Vena subclavia in den Blutkreislauf . Von ihren Endkanälen bis zu ihren Quellen zwischen den Zellen des Gewebes teilen und unterteilen sich die Lymphgefäße wiederholt und werden bei jeder Teilung enger. Ein Ventilsystem in den größeren Gefäßen hält die Lymphe in eine Richtung fließen.

Bei Säugetieren wird die Lymphe hauptsächlich durch den Massageeffekt der Aktivität der die Gefäße umgebenden Muskeln durch die Lymphgefäße getrieben. Tiere, die niedriger als Säugetiere sind, haben Muskelschwellungen, die genannt werden Lymphherzen in Abständen der Lymphgefäße, um Lymphe durch sie zu pumpen.

Alle mehrzelligen Tiere unterscheiden zwischen ihren eigenen Zellen und fremden Mikroorganismen und versuchen, diese zu neutralisieren oder aufzunehmen. Makrophagen (wörtlich „große Esser“) sind bewegliche Zellen, die Fremdkörper umgeben und aufnehmen. Alle Tiere über dem Niveau von Knochenfischen haben Konzentrationen von lymphoiden Geweben , die aus Makrophagen und Lymphozyten bestehen (weiße Blutkörperchen, die reagieren, um fremde Mikroorganismen chemisch zu neutralisieren). Milz, Thymus und Lymphknoten von Säugetieren bestehen aus lymphoiden Geweben; Weitere Konzentrationen davon finden sich im gesamten Körper an Stellen (wie der Darmwand oder den Mandeln und Adenoiden des Menschen), an denen fremde Mikroorganismen am leichtesten eindringen können.

Bakterien und andere Partikel, die in das Körpergewebe gelangen, werden von der Lymphe aufgenommen und in die Lymphe transportiert Lymphknoten , bei denen die Bänder des Lymphgewebes, die die Lymphhöhlen kreuzen, ihren Durchgang behindern. Lymphozyten vermehren sich als Reaktion auf den fremden Eindringling, wobei einige Zellen im Knoten verbleiben und andere zu anderen Knoten im Körper wandern. Einige dieser Zellen produzieren Antikörper gegen die eindringenden Bakterien, während andere an einem direkten Angriff auf das Fremdmaterial teilnehmen und es umgeben und verschlingen.

Obwohl die Hauptfunktion des Lymphsystems darin besteht, Proteine ​​und Flüssigkeiten in das Blut zurückzuführen, erklärt diese Immunfunktion die Tendenz vieler Infektionen und anderer Krankheitsprozesse, eine Schwellung der Lymphknoten zu verursachen. Bakterien, allergene Partikel und Krebszellen von anderen Stellen im Körper, die sich in den Knoten angesammelt haben, stimulieren die Lymphozytenproliferation und vergrößern dadurch den Knoten erheblich. Eine Störung des Lymphflusses kann zu einer Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben führen, die von dem verstopften Gefäß abgelassen werden, was zu einer Schwellung des Gewebes führt, die bekannt ist als Lymphödem.

Andere und schwerwiegendere Zustände, die das Lymphsystem betreffen, umfassen auch verschiedene Formen von Malignität lymphatische Leukämie oder Lymphom , abhängig von der Art der Lymphproliferation. Ein dramatischer Anstieg der zirkulierenden Lymphozyten kennzeichnet eine akute lymphatische Leukämie, eine hochtödliche Krankheit, die am häufigsten bei Kindern auftritt. Bei chronischer lymphatischer Leukämie, die bei über 45-Jährigen häufiger auftritt, tritt ein weniger schneller Anstieg der zirkulierenden Lymphzellen auf. In beiden Fällen geht die Ansammlung von Lymphozyten im Blutkreislauf mit einer Anämie einher. Eine grobe Vergrößerung der Lymphknoten durch maligne Proliferation von Lymphzellen charakterisiert die Hodgkin-Krankheit und andere Formen von Lymphomen.

Eine Lymphknotenvergrößerung kann bei Syphilis, infektiöser Mononukleose , Amyloidose und Tuberkulose auftreten, ebenso wie eine lokale Lymphknotenschwellung bei anderen infektiösen Prozessen.

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.