Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Karbunkel 

Karbunkel

Furunkel sind bakterielle Infektionen, die sich unter Ihrer Haut an einem Haarfollikel bilden. Ein Karbunkel ist eine Ansammlung von Furunkeln mit mehreren Eiter-Köpfen. Sie sind zart und schmerzhaft und verursachen eine schwere Infektion, die eine Narbe hinterlassen kann. Ein Karbunkel wird auch als Staphylokokkeninfektion bezeichnet.

Einen Karbunkel von anderen Hautproblemen unterscheiden

Das offensichtlichste erste Symptom eines Karbunkels ist ein roter, gereizter Klumpen unter Ihrer Haut. Das Berühren kann schmerzhaft sein. Es kann von der Größe einer Linse bis zu einem mittelgroßen Pilz reichen. Die Größe des Klumpens nimmt über einige Tage zu, da er sich schnell mit Eiter füllt. Es entwickelt schließlich eine gelb-weiße Spitze oder einen „Kopf“, der reißt und den Eiter abfließt. In der Nähe können auch Schwellungen auftreten.

Andere Symptome können sein:

Eiter tritt normalerweise innerhalb eines Tages nach der Karbunkelbildung auf.

Was sind die Ursachen eines Karbunkels?

Ein Karbunkel entsteht normalerweise, wenn Staphylococcus aureus- Bakterien in Ihre Haarfollikel eindringen. Diese Bakterien werden auch als "Staphylokokken" bezeichnet. Kratzer und andere gebrochene Haut erleichtern es Bakterien, in Ihren Körper einzudringen und eine Infektion zu verursachen. Dies kann zu Furunkeln oder Karbunkeln (einer Ansammlung von Furunkeln) führen, die mit Flüssigkeit und Eiter gefüllt sind. Die feuchten Körperteile sind besonders anfällig für diese Infektion, da in diesen Bereichen Bakterien gedeihen. Karbunkel befinden sich normalerweise im Nacken, an den Schultern oder am Oberschenkel. Sie können auch auf Ihrem Gesicht, Hals, Achselhöhlen oder Gesäß auftreten. oder in jedem Bereich, in dem Sie schwitzen oder Reibung erfahren.

Was sind die Risikofaktoren für die Entwicklung eines Karbunkels?

In engem Kontakt mit jemandem zu stehen, der einen Karbunkel hat, erhöht Ihre Chancen, einen zu entwickeln. Die folgenden Faktoren erhöhen auch das Risiko, einen Karbunkel zu entwickeln:

Wie wird ein Karbunkel diagnostiziert?

Ihr Arzt kann normalerweise einen Karbunkel diagnostizieren, indem er auf Ihre Haut schaut. Eine Eiterprobe kann auch zur Laboranalyse entnommen werden. Es ist wichtig zu verfolgen, wie lange Sie den Karbunkel hatten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn es länger als zwei Wochen gedauert hat. Sie sollten auch erwähnen, ob Sie zuvor dieselben Symptome hatten. Wenn Sie weiterhin Karbunkel entwickeln, kann dies ein Zeichen für andere gesundheitliche Probleme sein, wie z. B. Diabetes. Ihr Arzt möchte möglicherweise Urin- oder Blutuntersuchungen durchführen, um Ihre allgemeine Gesundheit zu überprüfen.

Wie wird ein Karbunkel behandelt?

Es gibt mehrere mögliche Behandlungen für einen Karbunkel. Zunächst ist es wichtig, Ihren Karbunkel zu beurteilen:

  • Ist es größer als zwei Zoll?
  • Ist es auf Ihrem Gesicht - nahe an Ihrer Nase oder Ihren Augen?
  • Ist es nahe an Ihrer Wirbelsäule?
  • Hat es sich schnell verschlechtert?
  • Ist es zwei Wochen lang nicht geheilt?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ihre Infektion könnte zu ernsteren Problemen führen.

Medizinische Behandlung

Ihr Arzt wird eine oder mehrere der folgenden medizinischen Behandlungen anwenden, um Ihren Karbunkel zu heilen:

  • Antibiotika. Diese werden oral eingenommen oder auf Ihre Haut aufgetragen.
  • Schmerzmittel . Over-the-Counter-Medikamente sind in der Regel ausreichend.
  • Antibakterielle Seifen . Diese können als Teil Ihres täglichen Reinigungsplans vorgeschlagen werden.
  • Operation. Ihr Arzt kann tiefe oder große Karbunkel mit einem Skalpell oder einer Nadel abtropfen lassen.

Sie sollten niemals versuchen, einen Karbunkel selbst abzulassen. Es besteht das Risiko, dass Sie die Infektion verbreiten. Sie könnten auch Ihren Blutkreislauf infizieren.

Heimpflege

Um Ihre Schmerzen zu lindern, die Heilung zu beschleunigen und das Risiko einer Ausbreitung der Infektion zu verringern:

  • Legen Sie mehrmals täglich ein sauberes, warmes und feuchtes Tuch auf Ihren Karbunkel. 15 Minuten einwirken lassen. Dadurch wird es schneller entleert.
  • Halten Sie Ihre Haut mit antibakterieller Seife sauber.
  • Wechseln Sie Ihre Verbände häufig, wenn Sie operiert wurden.
  • Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie Ihren Karbunkel berührt haben.

Wie ist der langfristige Ausblick?

Karbunkel sprechen normalerweise gut auf medizinische Behandlung an. In einigen Fällen können sie ohne medizinische Intervention heilen. Ihre erste Infektion kann in Zukunft zu wiederholten Infektionen führen. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Arzt. Dies könnte ein Zeichen für ein ernsthafteres Gesundheitsproblem sein.

Karbunkel verhindern

Die richtige Hygiene verringert das Risiko, einen Karbunkel zu entwickeln. Befolgen Sie diese Präventionstipps:

  • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen und nach der Benutzung des Badezimmers.
  • Duschen Sie oft, um Ihre Haut frei von Bakterien zu halten.
  • Vermeiden Sie es, Furunkel zu quetschen oder gebrochene Haut zu reiben.
  • Waschen Sie Kleidung, Bettwäsche und Handtücher regelmäßig in heißem Wasser.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie glauben, an einer chronischen Krankheit oder anderen Hautproblemen zu leiden, die zu Hautbrüchen führen können.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.