Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Jod 

Jod – Was bewirkt es und wofür ist es gut?

Jod ist ein Spurenelement, das eine wichtige Rolle bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen spielt. Diese Hormone sind wichtig für normales Wachstum, Stoffwechsel und die Entwicklung des Nervensystems. Jod kommt natürlich im Meerwasser und im Grundwasser vor. Infolgedessen gelangt es zu Produkten wie Fisch und Seetang. Jod wird dem Brot auch als Backsalz zugesetzt.

Wofür ist Jod gut?

  • Trägt zum normalen Gedächtnis und zur Lernfähigkeit bei
  • Hilft, Energie aus der Nahrung freizusetzen
  • Trägt zum normalen Wachstum von Kindern bei
  • Hilft die Haut gesund zu halten
  • Unterstützt die normale Funktion der Schilddrüse
  • Trägt zur normalen Funktion des Nervensystems bei

Jod und die Schilddrüse

Jod unterstützt die Schilddrüse und ist wichtig für die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Diese Hormone spielen eine wichtige Rolle für Wachstum und Stoffwechsel. Darüber hinaus sind sie wichtig für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems. Zwei Drittel des in unserem Körper vorhandenen Jods werden in der Schilddrüse gespeichert. Sie können dies oft für die kommenden Jahre verwenden.

Was enthält Jod?

Wie bereits erwähnt, kommt Jod im Meerwasser und im Grundwasser vor. Auf diese Weise gelangt Jod in Lebensmittel wie Fisch, Seetang, Bio-Gemüse, Eiern und Milchprodukten. Jod ist jedoch in der Regel nur in sehr geringem Umfang in Lebensmitteln enthalten. Aus diesem Grund wird Jod auch Produkten wie Aufschnitt, Frühstückszerealien und Speisesalz  zugesetzt. Wenn das Salz Jod enthält, sollte es auf dem Etikett angegeben sein. Weiterhin wird Jod in Form von Backsalz in Brot und Brotersatz gegeben.

Wann brauchen Sie mehr oder weniger Jod?

Eine ausgewogene Menge Jod ist wichtig für eine ordnungsgemäß funktionierende Schilddrüse. Vermuten Sie einen Mangel oder einen Überschuss? Achten Sie dann auf eine ausgewogene Ernährung oder wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Können Sie zu viel Jod aufnehmen?

Ein Jodüberschuss tritt kaum auf. In Ausnahmefällen tritt eine zu hohe Jodaufnahme nur bei Menschen auf, die viel Seetang essen oder Seetang-Tabletten einnehmen. Für die meisten Menschen ist zu viel Jod harmlos. Nur Menschen mit einem Jodmangel oder einer Schilddrüsenanomalie reagieren besonders empfindlich auf eine hohe Jodaufnahme.

Wie viel Jod brauchen Sie pro Tag?

Der Gesundheitsrat hat keine Referenzwerte für die Ernährung von Jod festgelegt. In Europa wird eine empfohlene Tagesdosis (RDA) von 150 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene empfohlen. Dies ist höher für schwangere und stillende Frauen. Der Europäische Rat für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat ferner eine akzeptable Obergrenze von 600 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene festgelegt.

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.