Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Ischias 

Ischias – Symptome und Behandlung

Dumpfe Schmerzen in Bein, Fuß und / oder Zehen? Stechende Schmerzen im Gesäß / Bein? Schmerzschübe im Rücken? Ischias ist ein häufiges Rückenproblem. Viele Menschen haben seit Jahren Ischiasbeschwerden und erzielen sehr positive Ergebnisse.

Ischias Symptome

Der Ischiasnerv ist der längste Nerv im Körper und verläuft vom unteren Rücken über die Rückseite des Oberschenkels bis zum Fuß. Ischias ist ein Nervenschmerz, der auftritt, weil dieser Nerv gereizt, entzündet oder beschädigt ist. Ischias kann durch Druck auf den Nerv verursacht werden, beispielsweise durch Schwangerschaft oder durch eine falsche Haltung, die den Rücken zu stark belastet. Obwohl die Symptome von Ischias unterschiedlich sind, sind die meisten Symptome von Ischias häufig im Rücken, in den Beinen und im Gesäß zu spüren.

Häufige Ischias-Symptome:

  • Dumpfer Schmerz (Taubheitsgefühl) in Bein, Fuß und / oder Zehen
  • Stechender Schmerz im Gesäß / Bein
  • Rückenschmerzen
  • Geschwächte Muskeln

Arten von Ischias

Die bekannteste Form von Ischias wird hauptsächlich durch falsche Belastung des Rückens, einen Leistenbruch oder eine Arthrose verursacht. Dies erzeugt Druck auf den Nerv, was häufig zu Schmerzen im unteren Rücken führt. Der Schmerz kann auch auf das Bein ausstrahlen. Darüber hinaus kann Ischias auch durch eine Spondylolysthesis und / oder Osteoporose verursacht werden. Bei akutem Ischias dauern die Beschwerden maximal 6 Wochen. Aufgrund der natürlichen Erholung verschwinden diese Ischiasbeschwerden oft automatisch. Wenn die Ischias-Symptome länger anhalten, ist es ratsam, schnell etwas dagegen zu unternehmen, um chronischem Ischias vorzubeugen.

Behandlung von Ischias

Der Arzt schaut immer auf Ihre persönliche Situation und erstellt dann einen geeigneten Behandlungsplan für Sie. Oft wird eine Kombination von Behandlungsmethoden verwendet, um das erfolgreichste Behandlungsergebnis bei Ischiasbeschwerden zu erzielen. Die Behandlung von Ischias konzentriert sich auf:

  • Schmerzen lindern
  • Reduzieren Sie den Druck auf die n. Ischiadicus
  • Steigerung der schmerzfreien Motilität
  • Richtige Körperhaltung lernen
  • Kraft und Stabilität steigern (Übungen

Behandlungsmethoden für Ischias

Abhängig von der Untersuchung wird bestimmt, welche Behandlungsmethode für Ihre Ischiasbeschwerden am effektivsten ist. Dies können beispielsweise die folgenden Behandlungsmethoden sein:

  • Spezialbehandlungsausrüstung
  • Beckentherapie
  • Trockennadelung
  • Manuelle Therapie
  • Medizinisches Taping
  • Hausaufgabenübungen (Übungsplan)

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.