Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Geschlechtskrankheiten 

Geschlechtskrankheiten – Ursachen und Symptom

Sexuell übertragbare Erkrankungen oder Infektionen, im Deutschen auch STD genannt (eng: sexually transmitted disease)
STD´s sind Infektionen, die Menschen durch sexuellen Kontakt untereinander übertragen.

Was ist eine Geschlechtskrankheit?

STD´s sind sexuell übertragbare Krankheiten. Eine STD wird auch als Geschlechtskrankheit bezeichnet. Sie können eine STD erhalten, ohne dass Sie es bemerken. Auch wenn Sie keine Beschwerden haben, kann eine STD erhebliche Folgen für Ihre Gesundheit haben.
Um herauszufinden, ob Sie einen STD haben, kann ein STD-Test gemacht werden. Die meisten STDs sind einfach zu behandeln.

Wie wird eine STD übertragen?

Ein Virus oder Bakterien kann eine STD verursachen. Das Virus oder Bakterien stecken in den Körperflüssigkeiten fest. Dies sind Blut, Sperma, vorflüssige und vaginale Flüssigkeit. Wenn Sie unsicheren Sex haben, können die Körperflüssigkeit und Bakterien in Kontakt mit der Schleimhaut einer anderen Person kommen. Das Virus oder bakterielle Partikel können dann in die Schleimhaut eindringen.

Welche STDs gibt es?

  • HIV
  • Syphilis
  • Gonorrhoe
  • Chlamydien
  • Genitalwarzen
  • Herpes
  • Trichomonas
  • Schamläuse
  • Krätze

Beschwerden einer STD

Wenn Sie eine STD haben, können die folgenden Symptome auftreten:

  • Mehr Entladung oder Ausfluss aus der Vagina, Penis oder Anus. Die Sekretion kann wässrig, milchig, gelblich oder grünlich sein. Es kann auch anders riechen als üblich.
  • Brennendes Gefühl, Reizung oder Schmerzen beim oder nach dem Wasserlassen.
  • Wunden, Warzen oder Blasen am Penis, Vagina, Anus oder Mund.
  • Juckreiz im Schamhaar, an Eichel, Schamlippen oder Anus.
  • Geschwollene Drüsen in der Leistengegend.
  • Schmerzen in einer oder beiden (Seiten-)Kugeln.
  • Schmerzen im Unterbauch.
  • Schmerzen beim Sex.
  • Unregelmäßiger oder abnormaler Blutverlust, z.B. nach dem Geschlechtsverkehr oder zwischen den Perioden.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.