Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Divertikulose 

Divertikulose

Divertikuläre Erkrankungen umfassen zwei Zustände: Divertikulose und Divertikulitis.  

Divertikel sind kleine, prall gefüllte Beutel, die sich überall in Ihrem Verdauungstrakt bilden können. Sie kommen jedoch am häufigsten im Dickdarm vor. Die Entwicklung von Divertikeln ist nicht ungewöhnlich, insbesondere nach dem 40. Lebensjahr. Wenn Sie Divertikel haben, spricht man von Divertikulose. Sie werden vielleicht nie erfahren, dass Sie Divertikel haben, da Diese selten Probleme verursachen, wie z. B. Divertikulitis.


Symptome

Die Symptome für Divertikulose und Divertikulitis sind unterschiedlich.


Divertikulose

Viele Menschen mit Divertikulose haben überhaupt keine Symptome, aber bei einigen Menschen kann eines der folgenden Symptome auftreten:

  • Krämpfe
  • Aufblähen
  • Verstopfung
  • Blutung
  • Entzündung
  • Fisteln

Divertikulitis

Divertikulitis kann viele Symptome haben, einschließlich:

  • Schmerzen im unteren Teil des Bauches
  • Fieber
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Eine Veränderung der Darmgewohnheiten

Ursachen und Risikofaktoren

Ärzte sind sich nicht sicher, was Divertikelerkrankungen verursacht, aber eine ballaststoffarme Ernährung kann eine der Ursachen sein. Ballaststoffarme Diäten führen zu Verstopfung, wodurch sich Ihre Muskeln beim Stuhlgang anstrengen. Durch Überbeanspruchung können sich im Dickdarm Divertikel bilden. Wenn sich Stuhl oder Bakterien in den Beuteln verfangen, kann es zu einer Divertikulitis kommen.


Diagnostic Tests

Divertikuläre Erkrankungen werden auf unterschiedliche Weise diagnostiziert. Am häufigsten wird ein CT-Scan durchgeführt, der Ihrem Arzt ein klares Bild des Ausmaßes und der Position Ihrer Divertikel vermittelt.
Andere Tests umfassen

  • Anamnese, um mehr über Ihre Gesundheit und Symptome, Ihre Darmgewohnheiten, Ihre Ernährung und alle Medikamente zu erfahren, die Sie einnehmen.
  • Körperliche Untersuchung
  • Blutuntersuchung zur Erkennung von Infektionen.
  • Stuhlprobe, die Blutungen im Verdauungstrakt zeigen kann.
  • Koloskopie, um nach Beuteln zu suchen.

Behandlung und Verfahren

Die Behandlung von Divertikelerkrankungen hängt davon ab, wie ernst das Problem ist und ob Sie an Divertikulose oder Divertikulitis leiden.

Divertikulose 
Das Essen von ballaststoffreichen Lebensmitteln kann helfen, die Symptome zu lindern. Manchmal helfen auch leichte Schmerzmittel.

Divertikulitis
Oft kann Divertikulitis mit Antibiotika und einer flüssigen Diät behandelt werden, um die Symptome zu lindern. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, kann Ihr Arzt zusätzliche Behandlungen empfehlen:

  • Chirurgie zur Reinigung des Bauches nach Infektionen und Entfernung von blutenden Beuteln und Fisteln.
  • Darmresektion, um den betroffenen Teil Ihres Dickdarms zu entfernen

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.