Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Diabetische Retinopathie 

Diabetische Retinopathie – Was ist das?

Diabetische Retinopathie (abgekürzt DRP) ist eine Komplikation, die durch Diabetes verursacht wird und die Netzhaut (den lichtempfindlichen "Bildschirm" auf der Rückseite des Auges) betrifft. Diabetes verursacht abnorme Schwankungen des Blutzuckerspiegels eines menschlichen Körpers. Hohe Mengen an Blutzucker können den Blutfluss zu allen Organen im Körper verändern, einschließlich der Versorgung der Augen. Schäden an den Augen treten auf, wenn sich hohe Mengen an Blutzucker in den Blutgefäßen der Netzhaut ansammeln.

DRP besteht aus vier Stufen:

  1. Milde Nichtverbreitung DRP
    In dieser ersten Phase treten Mikroaneurysmen auf. Dies sind kleine Bereiche von ballonartigen Schwellungen in den kleinen Blutgefäßen der Netzhaut.
  2. Mäßige Nichtverbreitung DRP
    Im Verlauf der Krankheit werden einige der Blutgefäße, die die Netzhaut ernähren, verstopft.
  3. Fortgeschrittene Nichtverbreitung DRP
    Viele weitere Blutgefäße werden verstopft, wodurch verhindert wird, dass große Teile der Netzhaut blutgetränkt werden. Diese Bereiche senden ein Signal an den Körper, um neue Blutgefäße zu schaffen.
  4. Proliferation DRP
    In diesem fortgeschrittenen Stadium werden tatsächlich neue Blutgefäße geschaffen. Diese Blutgefäße sind sehr zerbrechlich. Sie wachsen entlang der Netzhaut und entlang der Oberfläche des transluzenten, glasigen Gels, das sich auf der Innenseite des Auges befindet. An sich verursachen diese Blutgefäße keine Probleme. Sie haben jedoch dünne und spröde Wände. Wenn diese Blutgefäße beginnen, Blut durchsickern zu lassen, kann es zu schwerem Sehverlust und Blindheit führen.

Ca. 80 % der Menschen, die seit mehr als 10 Jahren an Diabetes erkranken, sind von DRP betroffen. Von diesen Fällen können 90% durch richtige Behandlung und regelmäßige Augenkontrolle reduziert werden.

Was sind die Symptome der diabetischen Retinopathie?

Zu den Symptomen, die in DRP auftreten, gehören:

  • veränderte Vision
  • schwarze Flecken im Sichtfeld, die "schwimmend" (Floater) erscheinen
  • schlechte Sicht im Dunkeln
  • verschwommenes Sehen
  • Farbwechsel
  • mögliche Augenschmerzen

Was kann man von der diabetischen Retinopathie erwarten?

Es gibt keine Heilung für DRP. Es gibt jedoch mehrere Behandlungen, die Symptome reduzieren können. Der beste Weg, um DRP zu bekämpfen, ist regelmäßige Augenkontrolle. Wenn man Diabetes hat, ist es üblich, regelmäßige Augentests zu haben, um zu überprüfen, ob DRP entwickelt wird. Sprechen Sie mit dem Arzt oder Augenarzt.

Erfahren Sie mehr über diabetische Retinopathie

Ausführliche Informationen zu DRP sind verfügbar. Diese Informationen sollen über die wichtigsten Aspekte dieser Augenerkrankung informieren und nicht die Informationen des Arztes oder Augenspezialisten ersetzen. Eine regelmäßige Kontrolle ist unabdingbar,

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.