Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Blutgerinnsel bei Frauen 

Blutgerinnsel bei Frauen – Ursachen und Behandlung

Blutgerinnsel und Blutgerinnsel während der Menstruation: Die Mehrheit der Frauen hat es erlebt. Das erste Mal kann dies ein Schock sein, aber ein zufälliger Blutverlust mit Blutgerinnseln ist im Prinzip harmlos. Wenn der Verlust von Blutgerinnseln monatlich wieder auftritt und außergewöhnliche Ausmaße annimmt, ist es ratsam, Ihren Arzt zu kontaktieren. Was sind die häufigsten Ursachen?

Gerinnsel und Blutgerinnsel sind normalerweise harmlos

Zunächst ist es gut zu wissen, dass Menstruationsblut aufgrund eines Enzyms namens Plasmin normalerweise nicht gerinnt. Dieses Enzym sorgt dafür, dass Blutgerinnsel abgebaut werden. Natürlich kann es immer vorkommen, dass eine Periode schwerer als normal ist, so dass Plasmin die Gerinnsel nicht abbauen kann. Darüber hinaus unterscheidet sich jeder Uterus in seiner Form und es kann beispielsweise vorkommen, dass etwas Blut im Uterus verbleibt, welches später als Gerinnsel austritt. Alles völlig unbedenklich. Wenn die Blutgerinnsel jedoch jeden Monat wieder auftreten und von viel Blutverlust und Schmerzen begleitet werden, kann dies auf ein Problem hinweisen.

Ursachen für große Blutgerinnsel während der Menstruation

Wenn Blutgerinnsel oder schwerer Blutverlust zu einem monatlichen Ritual werden, ist es ratsam, die Quelle anzusprechen. Grundsätzlich gibt es 2 Ursachen.

  1. Eine Anomalie in der Gebärmutterhöhle, wie ein Myom, ein Polyp oder ein Restgewebe nach einer Fehlgeburt oder Entbindung, kann zu schwerem Blutverlust und Menstruationsbeschwerden führen. Glücklicherweise gibt es in vielen Fällen eine Lösung wie Kürettage und die MyoSure- Behandlung, eine wirksame Methode zur Entfernung von Myomen, Polypen, Uterusmyomen oder Gewebe, die in der Gebärmutterhöhle verbleiben.
  2. Übermäßiger Aufbau des Endometriums ist das Ergebnis eines hormonellen Ungleichgewichts. Dies kann beispielsweise in den Wechseljahren, nach einer Fehlgeburt aber auch bei Erkrankungen wie dem polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS) und der Endometriose auftreten. Es ist möglich, dass solche Beschwerden mit Medikamenten (basierend auf Hormonen) gelöst werden können. Wenn die Beschwerden einen solchen Einfluss auf Ihr tägliches Leben haben, ist eine drastischere Behandlung möglich. Die effektivste Lösung ist eine Hysterektomie (Uterusentfernung), aber viele Frauen bevorzugen eine weniger drastische Methode. Die NovaSure Behandlung ist eine häufig verwendete Zwischenlösung. Bei dieser innovativen Methode entfernt der Gynäkologe die Gebärmutterschleimhaut mithilfe von Hochfrequenzenergie.

Wann zum Arzt gehen?

Hören Sie auf Ihren Körper und machen Sie sich nicht sofort Sorgen. Wie gesagt, ein gelegentliches Blutgerinnsel ist völlig normal. Ein monatlich wiederkehrendes Ritual mit schwerem Blutverlust und viel Schmerz ist es jedoch nicht. Im Zweifelsfall ist es daher ratsam, Ihren Arzt zu kontaktieren.

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.