Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Bandscheiben 

Bandscheiben – Was ist das und welche Funktion haben sie

Wir finden eine Bandscheibe (lateinisch = discus intervertebralis) in der Wirbelsäule zwischen zwei getrennten Wirbeln. Bandscheiben bestehen aus einem Bindegewebsring (lateinisch = Annulus Fibrosus) mit einem geleeartigen Kern in der Mitte (lateinisch = Nucleus Pulposus). Sie sind leicht elastisch und tragen so zur Stoßdämpfung bei. Die Bandscheiben bestehen aus einem äußeren Annulus Fibrosus, der den inneren Nucleus Pulposus umgibt. Der Annulus Fibrosus ist ein Bindegewebsring, der die Kräfte gleichmäßig auf die gesamte Bandscheibe verteilt.

Der Kern besteht aus losen Fasern in einem Mucoprotein-Gelee. Der Bandscheibenkern wirkt wie ein Stoßdämpfer, der die Auswirkungen der täglichen Aktivitäten absorbiert und die beiden Wirbelkörper getrennt hält. Wenn ein Mensch einen Leistenbruch entwickelt, wird die geleeartige Substanz des Nucleus Pulposus vom Annulus Fibrosus nicht mehr zurückgehalten. Dies führt dazu, dass sich der Nucleus Pulposus ausbaucht und manchmal Druck auf einen Nerv in der Nähe der Bandscheibe ausübt. Der Annulus Fibrosus kann aufgrund von Verletzungen oder Alterung reißen. Dadurch kann der Nucleus Pulposus durch den beschädigten Bindegewebsring austreten. Dies wird als Bandscheibenvorfall bezeichnet. Auf der dorsalen Seite der Bandscheibe erstrecken sich mehrere wichtige Spinalnerven auf verschiedene Organe, Gewebe, Extremitäten usw.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.