Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Telefonnummer Darius Alamouti

02323 - 94 68 110

Ihr Standort: Behandlungen » Lippen »  Gummy-Smile Behandlung 

Wie werde ich einen „Gummy Smile“ los?

Sie zeigen beim Lachen nicht nur strahlend weisse Zähne, sondern darüber hinaus leider auch zu viel Zahnfleisch? Dann haben sie ein sogenanntes Zahnfleischlächeln (engl. Gummy Smile). Von dem Problem wird immer dann gesprochen, wenn das Verhältnis von Zahn, Zahnfleisch und Oberlippe im Ungleichgewicht steht. Sieht man schon bei einem kleinen Lächeln übermäßig viel Zahnfleisch, ist der Gummy Smile besonders ausgeprägt.

Das Schönheitsempfinden der Betroffenen ist dann oft unangenehm gestört. Die Patientin versucht, weniger zu lachen oder verkrampft in ihrer Mimik. Das hat dann allerdings oft negatives Feedback der Umgebung zur Folge hat, weil man sein natürliches Auftreten verliert und schnell als unterkühlt oder arrogant angesehen werden kann. Die psychische Komponente ist daher neben der ästhetischen Korrektur des Gummy Smiles nicht zu unterschätzen – mit dem Ergebnis eines unbeschwerten, offenen Lachens ...

Wie Botox hilft

Botulinum ist eine gute Behandlungs-Möglichkeit wenn als Indikation ein überentwickelter Hebemuskel dafür sorgt, dass die Oberlippe beim Lachen zu stark angehoben wird (mehr als 3 mm über den Zahnfleischrand hinaus). Mit einer kleinen Botulinumtoxin-Injektion in den oberen Hebemuskel des Zahnfleisches kann das Problem deutlich abgeschwächt werden, so dass sich die Oberlippe entspannt und nicht mehr nach oben gezogen werden kann und somit dann auch kein Zahnfleisch sichtbar werden kann. Die Wirkung des Botox hält dabei rund vier Monate an, danach ist die Substanz vom Organismus vollständig abgebaut. Für ein anhaltendes Behandlungsergebnis ist dann eine Auffrischbehandlung nötig.

 

 

Auf einen Blick:

Was ist der Gummy-Smile?
  • Zahnfleischlächeln (Gummy= Zahnfleisch)
  • das Verhältnis von Zahn, Zahnfleisch und Oberlippe steht im Ungleichgewicht
Bei welche Indikation geeignet?
  • Überentwickelter Hebemuskel der Oberlippe (Hebung mehr als 3 mm über Zahnfleischrand hinaus)
Wie funktioniert die Behandlung?
  • minimale Botulinum-Injektion in die Innenmuskulatur der Oberlippe
  • Entspannung und somit deutliche Absenkung der Oberlippe
  • Die Wirkung tritt nach ca. 4-7 Tagen ein
  • das Zahnfleisch wird beim Lachen kaum/nicht mehr so deutlich sichtbar
  • Wirkung hält für ca. 6 Monate (anschließende Auffrischbehandlung nötig)
Was kostet die Behandlung?
  • Einzelbehandlung ca. 75,- Euro
    (zuzügl. 19% MwSt. für eine nicht medizinisch notwendige Leistung)
  • bietet sich als minimale Zusatzleistung bei einer umfassenden Gesichtsfaltenbehandlung mit Botox an

Sie haben Fragen? Nehemen Sie Kontakt auf:

Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Spalte 01
Spalte 02
Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR