Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

02323 - 94 68 110

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ihr Standort: Schönheitslexikon » z »  Zu lange Oberlippe 

Zu lange Oberlippe

Bei vielen Menschen ist die lange Oberlippe (von Nasenöffnung bis Lippenrot) von Anfang an da. Bei vielen Patienten kommt es nach der Nasen-OP zu einer optischen Verlängerung, weil die Nasenspitze zu hoch angehoben wurde.

Was kann man hier gegen tun, wenn es einen stört:

Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten im Leben. Ich fange mal mit den harmlosesten Eingriffen an:

  • Filler / Hyaluronsäuren wie Juvederm Volbela können das Lippenrot anheben und somit die Oberlippe optisch verkürzen.


    Kosten: 350 bis 475 € abhängig von Produkt und Mengen
    Nachteil: hält nur max. ein Jahr und macht die Lippe voller
     
  • Fraktionierter CO²-Laser können durch das „shrinking“ der Haut – durch die Erhitzung der Haut, diesen Hautabschnitt straffen.


    Kosten: ca. 800 € pro Sitzung
    Nachteil: 1 Woche Krusten und dann noch 2-3 Wochen Rötung. 6 Wochen vorher und nachher keine UV-Strahlung um Pigmentstörungen zu vermeiden. Muss man meistens wiederholen um eine perfekte Straffung zu erhalten. Durchschnittlich 2-5 Sitzungen
    Vorteil: keine Narbe. Dauerhaft.
     
  • Lippenlift / Bullhorn-Exzision. Es wird Haut in Form von Stierhörnern unterhalb der Nasenlöcher herausgeschnitten und durch die Verbindung der übriggebliebenen Haut kommt es zur Straffung.


    Kosten: ca. 1200 – 2000€
    Nachteil: Narbe, welche sich nicht gut beim Sonnenbaden mit färbt. Wenn die Nasenlöcher zu gut zu sehen sind, kann man die Narbe kaum verstecken…deshalb empfehle ich diesen Eingriff nicht so häufig.
    Vorteil: Dauerhaft
     
  • VY-Plastik der Oberlippen. Hier wird in der Schleimhaut der Lippe ein V eingeschnitten und dann wird die Schleimhaut nach vorne zur Außenlippe gedrückt. Das Zunähen hinterlässt ein Y Zeichen. Den Effekt kann man sich so vorstellen wie mit einem Filler – nur dauerhaft.


    Kosten: ca. 1200 – 2000 €
    Nachteil: Jede Narbe heilt gut, wenn sie ruhig gehalten wird. Wir erkläre ich das meinen Patientinnen, die gerne viel reden…
    Scherz beiseite: Wenig reden, vorsichtiges Essen und Zähneputzen ist für die nächsten 2 Wochen angesagt. Narbe wird trotzdem oft wellig und muss korrigiert werden.
     
  • Es gibt noch sehr aufwendige Oberkiefer-OP, aber das ist schon ein sehr invasiver Eingriff, welchen Sie mit dem Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen besprechen sollten.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular