Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

SucheSpracheTermin buchen!

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  YAG-Laser 
Erstellt am: 18.09.2023
Zuletzt geändert am: 06.02.2024
Inhalt des Beitrags:

YAG-Laser (Yttrium-Aluminium-Granat-Laser) – Anwendung, Ergebnis, Risiken

Der YAG-Laser (Yttrium-Aluminium-Granat-Laser) ist eine medizinische Lasergerät, das in der Dermatologie und ästhetischen Medizin weit verbreitet ist. Er emittiert Laserstrahlen im Infrarotbereich und wird für verschiedene Hautbehandlungen eingesetzt.

Anwendungsgebiete des YAG-Lasers

  • Tattoo Entfernung: YAG-Laser werden häufig verwendet, um Tätowierungen zu entfernen. Der Laserstrahl kann die Tintenpartikel im Tattoo in winzige Bruchstücke zerteilen, die dann vom Körper abgebaut werden. Dies ist besonders nützlich, da herkömmliche Methoden zur Tattoo Entfernung oft Narben hinterlassen können.
  • Haarentfernung: YAG-Laser werden für die dauerhafte Haarentfernung eingesetzt. Der Laserstrahl durchdringt die Haut und zerstört die Haarfollikel, was zu einer langanhaltenden Haarfreiheit führt.
  • Behandlung von vaskulären Läsionen: YAG-Laser können zur Behandlung von vaskulären Läsionen wie Besenreisern, Teleangiektasien und Blutschwämmchen verwendet werden. Der Laserstrahl zielt auf das Hämoglobin im Blut ab und verschließt die erweiterten Blutgefäße.
  • Hautstraffung und Faltenreduktion: YAG-Laser können zur Hautstraffung und Reduzierung von Falten eingesetzt werden. Der Laser regt die Kollagenproduktion an, was zu einer strafferen und jugendlicheren aussehenden Haut führt.

Warum ist die Verwendung sinnvoll?

Die Verwendung von YAG-Lasern für Hautbehandlungen bietet mehrere Vorteile:

  • Präzision: YAG-Laser können gezielt auf bestimmte Hautstrukturen abzielen, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen.
  • Minimale Ausfallzeiten: Die meisten YAG-Laser-Behandlungen erfordern nur minimale Ausfallzeiten, was sie ideal für Menschen mit einem aktiven Lebensstil macht.
  • Langanhaltende Ergebnisse: In vielen Fällen bieten YAG-Laser-Behandlungen langanhaltende Ergebnisse, insbesondere bei der Haarentfernung und der Faltenreduktion.

Worauf sollte man achten?

Bei der Verwendung von YAG-Lasern sollten Patienten und Fachleute auf Folgendes achten:

  • Erfahrene Fachleute: Die Behandlung sollte von qualifizierten und erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden, um Komplikationen zu vermeiden.
  • Hauttyp: YAG-Laser sind in der Regel sicher für verschiedene Hauttypen, aber die Parameter sollten entsprechend angepasst werden, um die Haut zu schützen.
  • Nachsorge: Nach der Behandlung ist eine angemessene Nachsorge erforderlich, einschließlich Sonnenschutz und Vermeidung bestimmter Aktivitäten, um Komplikationen zu minimieren.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Obwohl YAG-Laser-Behandlungen sicher sind, können einige Risiken und Nebenwirkungen auftreten:

  • Hautreizungen: Rötung, Schwellung und vorübergehende Hautirritationen sind nach der Behandlung möglich.
  • Hypopigmentierung oder Hyperpigmentierung: In seltenen Fällen kann die Haut nach der Behandlung ihre Pigmentierung vorübergehend verändern.
  • Infektionen oder Narbenbildung: Bei unsachgemäßer Pflege nach der Behandlung können Infektionen oder Narben auftreten.
  • Augenschutz: Während der Behandlung müssen Patienten und das medizinische Personal Augenschutz tragen, um Augenschäden durch den Laserstrahl zu vermeiden.

Insgesamt sind YAG-Laser eine effektive und sichere Option für verschiedene Hautbehandlungen, wenn sie von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden und angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Es ist wichtig, vor der Behandlung alle Risiken und potenziellen Nebenwirkungen mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

neues Formular

Schnellkontakt-Formular

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.