Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

SucheSpracheTermin buchen!

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Xanthelasmen 
Erstellt am: 08.03.2023
Zuletzt geändert am: 06.02.2024
Inhalt des Beitrags:

Xanthelasmen - Ursachen, Symptome, Behandlung

Xanthelasmen sind gelbliche, flache oder erhabene Ablagerungen von Fett unter der Haut, die hauptsächlich in der Nähe der Augenlider auftreten. Diese Formationen sind in der Regel harmlos, aber sie können auf Grunderkrankungen hinweisen. Im Folgenden werden Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für Xanthelasmen näher erläutert.

Ursachen von Xanthelasmen

  • Familiäre Hypercholesterinämie: Eine der häufigsten Ursachen für Xanthelasmen ist familiäre Hypercholesterinämie, eine genetische Störung, bei der der Körper überschüssiges LDL-Cholesterin nicht effizient abbauen kann. Dies führt zu einer Anhäufung von Cholesterin in verschiedenen Geweben, einschließlich der Haut um die Augen.
  • Primäre Dyslipidämie: Xanthelasmen können auch bei Menschen auftreten, die keine familiäre Hypercholesterinämie haben, sondern an primärer Dyslipidämie leiden, einer Störung des Fettstoffwechsels, die zu erhöhten Cholesterinwerten führt.

Andere zugrunde liegende Erkrankungen: In seltenen Fällen können Xanthelasmen auf Krankheiten wie Diabetes, Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion) oder bestimmte Lebererkrankungen hinweisen.

Symptome von Xanthelasmen

Xanthelasmen sind in der Regel leicht zu erkennen und weisen einige charakteristische Merkmale auf:

  • Gelbliche, flache oder erhabene Hautveränderungen: Die Hauptmerkmale von Xanthelasmen sind gelbliche, fettreiche Ablagerungen unter der Haut, die auf oder in der Nähe der Augenlider auftreten können. Sie sind normalerweise schmerzfrei.
  • Größe und Anzahl variieren: Die Größe und Anzahl der Xanthelasmen kann von Person zu Person stark variieren. Manchmal erscheinen sie als einzelne kleine Läsionen, während in anderen Fällen multiple Xanthelasmen auftreten können.
  • Keine Juckreiz oder Schmerzen: Xanthelasmen verursachen normalerweise keine Beschwerden wie Juckreiz oder Schmerzen, es sei denn, sie werden aus ästhetischen Gründen als störend empfunden.

Behandlung von Xanthelasmen

Die Behandlung von Xanthelasmen hängt von der individuellen Situation und den ästhetischen Bedenken des Patienten ab:

  • Lipidsenkende Therapie: Bei Xanthelasmen aufgrund von hohen Cholesterinwerten kann die Kontrolle des Cholesterinspiegels durch Medikamente und eine gesunde Lebensweise dazu beitragen, das Fortschreiten der Xanthelasmen zu verlangsamen oder zu stoppen.
  • Chirurgische Entfernung: Oftmals entscheiden sich Patienten für die Entfernung der Xanthelasmen aus kosmetischen Gründen. Dies kann mithilfe von Methoden wie Laserbehandlung, Kryotherapie (vereisen) oder Skalpell-Exzision erfolgen. Die Wahl der Methode hängt von der Größe und Lage der Xanthelasmen ab.
  • Vorsorge und Langzeitmanagement: Personen mit Xanthelasmen sollten ihre zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme, insbesondere hohe Cholesterinwerte, aktiv behandeln lassen und regelmäßige ärztliche Untersuchungen durchführen, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu minimieren.

Insgesamt sind Xanthelasmen in der Regel gutartige Hautveränderungen, aber sie können auf ernsthafte zugrunde liegende Gesundheitsprobleme hinweisen. Eine gründliche Untersuchung und eine individuell angepasste Behandlungsstrategie sind wichtig, um das beste Ergebnis für die betroffene Person zu erzielen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

neues Formular

Schnellkontakt-Formular

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.