Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Milchsäure Peeling 

Milchsäure-Peelings - Anwendung, Nebenwirkung, Ergebnis

Wie kann ein Milchsäure-Peeling Ihrer Haut zugutekommen?

Ein chemisches Peeling wirkt mit einer Chemikalie - in diesem Fall Milchsäure - auf nackter Haut. Es entfernt die oberste Hautschicht (Epidermis). Einige stärkere Formeln können auch auf die mittleren Hautschichten (Dermis) abzielen. Trotz des Namens „schält“ sich Ihre Haut nicht merklich ab. Auffällig sind jedoch die Effekte unter der entfernten Epidermis: glattere und strahlendere Haut. Milchsäure wird speziell zur Behandlung von Hyperpigmentierungen , Altersflecken und anderen Faktoren verwendet, die zu einem stumpfen und ungleichmäßigen Teint beitragen. Weitere Vorteile von AHAs wie Milchsäure sind ein verbesserter Hautton und ein reduziertes Porenbild. Im Gegensatz zu AHAs wie Glykolsäure ist Milchsäure jedoch etwas milder. Dies macht ein Milchsäure-Peeling zu einer besseren Wahl für empfindliche Haut . Milchsäure kann auch eine Option sein, wenn Sie in der Vergangenheit eine andere AHA ausprobiert haben und das Produkt zu stark fanden.

Sind Nebenwirkungen möglich?

Trotz der milderen Natur von Milchsäure wird es immer noch als starke AHA angesehen. Durch die Peeling-Effekte ist Ihre Haut anfälliger für ultraviolette (UV) Sonnenstrahlen. Daher ist Sonnenschutz der Schlüssel . Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Morgen Sonnenschutzmittel auftragen und bei Bedarf den ganzen Tag über erneut auftragen. Im Laufe der Zeit kann ungeschützte Sonneneinstrahlung zu mehr Altersflecken und Narben führen. Es kann sogar Ihr Risiko für Hautkrebs erhöhen. Milchsäure-Peelings können auch Reizungen, Hautausschläge und Juckreiz verursachen. Diese Effekte sind normalerweise mild und verbessern sich, wenn sich Ihre Haut an das Produkt gewöhnt. Wenn Ihre Nebenwirkungen nach den ersten Anwendungen bestehen bleiben, stellen Sie die Anwendung ein und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Sie sollten kein Milchsäure-Peeling verwenden, wenn Sie:

Wenn Sie von Natur aus eine dunklere Haut haben, sprechen Sie vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Dermatologen. 

Wie man ein Milchsäure-Peeling verwendet

Die Gebrauchsanweisung hängt von der Zusammensetzung und Konzentration des Produkts ab. Lesen Sie immer das Produktetikett und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

Kauf

Suchen Sie für ein leichteres Peeling nach einem Produkt mit einem Säuregehalt von 5 Prozent. Mittlere Peelings können zwischen 10 und 15 Prozent Milchsäure enthalten, und tiefere (professionelle) Peelings haben noch höhere Konzentrationen. Als Faustregel gilt: Je höher die Konzentration, desto stärker die Ergebnisse. Möglicherweise müssen Sie nicht so oft stärkere Peelings verwenden, aber jede nachfolgende Reizung kann länger dauern.

Vorbereitung und Verwendung

Es ist wichtig, vor der ersten vollständigen Anwendung einen Hautpflastertest durchzuführen. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern.
Um dies zu tun:

  • Tragen Sie eine kleine Menge Produkt auf die Innenseite Ihres Unterarms auf.
  • Decken Sie den Bereich mit einem Verband ab und lassen Sie ihn in Ruhe.
  • Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden keine Reizungen oder Entzündungen feststellen, sollte das Produkt sicher an anderer Stelle angewendet werden können.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, stellen Sie die Verwendung ein. Wenden Sie sich an Ihren Hautarzt, wenn sich Ihre Nebenwirkungen verschlimmern oder länger als ein oder zwei Tage anhalten.

Milchsäure-Peelings sind für die abendliche Anwendung konzipiert. Wie andere AHAs erhöht Milchsäure die Sonnenempfindlichkeit, daher sollten Sie sie niemals morgens verwenden.

Schutz

Sie sollten jeden Tag Sonnenschutzmittel tragen, wenn Sie Milchsäure verwenden. Für beste Ergebnisse jeden Morgen Sonnenschutzmittel auftragen und den ganzen Tag nach Bedarf erneut auftragen. Sie können eine Sonnenschutz-haltige Tagesfeuchtigkeitscreme sowie eine Grundierung mit Lichtschutzfaktor verwenden.

Milchsäureprodukte zum Probieren zu Hause

Milchsäure-Peelings sind in Drogerien, Schönheitsgeschäften und Online-Händlern weit verbreitet.
Beliebte Optionen sind:

  • Dermalogica Gentle Cream Peeling . Dieses Milchsäure-Peeling auf Cremebasis ist für empfindlichere Haut geeignet und enthält auch Salicylsäure . Diese beiden Inhaltsstoffe entfernen abgestorbene Hautzellen, die zu einem pigmentierten, stumpfen Teint führen können.
  • Juice Beauty Green Apple Peel Volle Stärke . Dieses umfassende Peeling zielt mit Hilfe von Milchsäure und anderen AHAs auf Falten und Hyperpigmentierung ab . Es enthält auch Weidenrinde, eine natürliche Art von Salicylsäure sowie die Vitamine A und C. Dieses Peeling wird nicht für empfindliche Haut empfohlen.
  • Patchology Peeling FlashMasque Gesichtsblätter . Dieses Milchsäurebasis Einweg - Gesicht Blätter wirken, indem sie abgestorbene Haut Häutung Gesamt Aussehen und Textur zu verbessern. Als Bonus sind die Gesichtsblätter einfach zu verwenden, ohne dass zusätzliche Schritte oder Spülen erforderlich sind.
  • Perfect Image Milchsäure 50% Gel Peeling . Wenn Sie nach einem tieferen Milchsäure-Peeling suchen, ist dieses Produkt möglicherweise eine Option für Sie zu Hause. Es enthält 50 Prozent Milchsäure, um Ihren Teint zu verbessern, und das Gel ist einfach zu handhaben, ohne dass das Produkt von Ihrem Gesicht abläuft. Es handelt sich um ein Peeling von professioneller Qualität. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Hautarzt.
  • QRx Labs Milchsäure 50% Gel Peeling . Dieses Peeling auf Gelbasis gilt als professionelles Produkt und enthält mit 50 Prozent auch eine höhere Milchsäurekonzentration. Obwohl das Unternehmen professionelle Ergebnisse verspricht, ist es eine gute Idee, dies zuerst von Ihrem Dermatologen durchführen zu lassen, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Erwägen Sie ein professionelles Milchsäure-Peeling

Trotz der Verfügbarkeit von Milchsäure-Peelings für zu Hause bieten laut der Mayo-Klinik tiefere chemische Peelings die besten Ergebnisse. Die Effekte halten auch länger an als OTC-Peelings, sodass Sie sie nicht so oft verwenden müssen. Sie können ein Milchsäure-Peeling von Ihrem Hautarzt oder Hautpflegespezialisten in Betracht ziehen, wenn Sie keine Ergebnisse aus OTC-Versionen sehen, aber keine stärkere AHA verwenden möchten. Bevor Sie ein professionelles Milchsäure-Peeling erhalten, sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, sowie über Ihre Empfindlichkeit. All dies kann die Stärke des Peelings beeinflussen, dass Ihr Hautarzt oder Hautpflegespezialist auswählt. Dies kann dazu beitragen, Nebenwirkungen und Komplikationen wie Reizungen und Narben zu vermeiden. Wissen Sie auch, dass es bis zu zwei Wochen dauern kann, bis Sie sich von einem professionellen Milchsäure-Peeling erholt haben. Leichte Peelings können Nebenwirkungen verursachen, die ungefähr einen Tag andauern. Nach einem tieferen Peeling muss Ihre Haut möglicherweise einige Wochen lang verbunden werden . Milchsäure-Peelings können in ihren Kosten variieren und sind nicht versichert. Das liegt daran, dass sie als kosmetische Behandlungen und nicht als medizinisch notwendige Therapien gelten. Möglicherweise können Sie jedoch einen Zahlungsplan mit der Abrechnungsabteilung Ihres Hautarztes ausarbeiten.

Das Endergebnis

Milchsäure wird verwendet, um ein mildes chemisches Peeling zu erzeugen, das Ihren Hautton ausgleichen kann. Es kann helfen, Altersflecken , Melasma und raue Textur sowie feine Linien zu behandeln. Obwohl OTC-Optionen verfügbar sind, ist es wichtig, Ihre Hautpflegebedürfnisse mit einem Dermatologen zu besprechen, bevor Sie zu Hause ein Milchsäure-Peeling versuchen. Bestimmte Hauterkrankungen können das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Wenn Sie ein OTC-Peeling versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie vor Ihrer ersten vollständigen Anwendung einen Hautpflastertest durchführen. Sie sollten auch jeden Morgen Sonnenschutzmittel auftragen und bei Bedarf den ganzen Tag über erneut auftragen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.