Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchbegriffe werden in Kleinschreibung umgewandelt.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchbegriffe werden in Kleinschreibung umgewandelt.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Femto-Lasik 
Erstellt am: 11.06.2015
Zuletzt geändert am: 16.05.2022

Femto Lasik   

FemtoLASIK ist eines der Laserverfahren zur Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit und Astigmatismus.

Im Gegensatz zur konventionellen LASIK erfolgt bei der FemtoLASIK der Einschnitt in die Hornhaut nicht mit einem mechanischen Cutter, sondern mit dem Femtosekundenlaser. Diese neue, noch präzisere Methode ermöglicht die Behandlung von Patienten, die bisher von der LASIK-Operation ausgeschlossen waren, weil ihre Hornhaut zu dünn war oder einen ausgeprägten Sehfehler aufwies.


Was ist ein Femtosekundenlaser?

Der Femtosekundenlaser arbeitet mit ultrakurzen Infrarotimpulsen. Jeder Laserpuls dauert nur wenige Femto-Sekunden, eine Billiardstel Sekunde. Eine Femtosekunde beträgt 0,000000000000001 Sekunden.


Wie funktioniert ein Femtosekundenlaser?

Der Femtosekundenlaser fokussiert seine Energie auf eine präzise, ​​vorbestimmte Tiefe in der Hornhaut. Jeder ultrakurze Laserpuls erzeugt eine mikroskopische Gasblase, die das umgebende Hornhautgewebe trennt. Dieser physikalische Vorgang wird als Photodisruption bezeichnet. Tausende eng computergesteuerte Laserpulse verbinden sich und erzeugen einen hochpräzisen Einschnitt im Hornhautgewebe.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.