Kontaktieren Sie uns:
Privatärztliches Centrum
Dr. med. Darius Alamouti und Team
Historischer Nordbahnhof
Ostring 15 | 44787 Bochum

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Regeln

Only words with 2 or more characters are accepted
Max 200 chars total
Space is used to split words, "" can be used to search for a whole string (not indexed search then)
AND, OR and NOT are prefix words, overruling the default operator
+/|/- equals AND, OR and NOT as operators.
All search words are converted to lowercase.

Schnellkontakt: 0234 - 911 76 80
Ihr Standort: Schönheitslexikon »  Darmentzündung 

Darmentzündung – Beschwerden und Symptome

Bei einer Dickdarmentzündung entzünden sich ein oder mehrere Vorsprünge (Divertikel) in der Dickdarmwand. Dies kann passieren, wenn Speisereste in den Divertikeln verbleiben und zu verrotten beginnen. Eine Dickdarmentzündung wird auch als Divertikulitis bezeichnet.

Warum mit Dickdarmentzündung ins CWZ gehen?

Eine milde Form der Darmentzündung heilt oft von selbst. Bei schwerwiegenden Beschwerden oder wenn der Arzt glaubt, dass Komplikationen auftreten werden (z. B. ein Divertikelbruch), werden Sie ins Krankenhaus eingeliefert. Manchmal ist eine Operation erforderlich. In CWZ wird für diese Operation das ERAS-Programm verwendet. Dieses spezielle Programm stellt sicher, dass Sie sich schnell erholen.

Beschwerden / Symptome Dickdarmentzündung

Das häufigste Symptom einer Darmentzündung sind Magenschmerzen. Darüber hinaus können Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe und Verstopfung auftreten. In schweren Fällen kann es zu Durchfall und Blutungen im Rektum kommen. Bei Menschen, die häufig an einer Entzündung des Dickdarms leiden, kann die Divertikel reißen. In diesem Fall platzt der Darm an dieser Schwachstelle und der Stuhl gelangt in die Bauchhöhle. Dies kann zu einer gefährlichen Bauchfellentzündung führen. Sie entwickeln dann starke Schmerzbeschwerden und oft hohes Fieber. Im Falle einer Darmperforation müssen Sie sofort operiert werden.
 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch0234 - 911 76 80
persönlichim Historischer Nordbahnhof | Ostring 15 | 44787 Bochum

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular

Schnellkontakt Spalte 1
Schnellkontakt Spalte 2
Schnellkontakt Spalte 3
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.