Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

02323 - 94 68 110

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ihr Standort: Schönheitslexikon » p » Penisverlängerung, Penisverdickung »  Technik 

Penisverlängerung, Penisverdickung

Technik

Es handelt sich um eine chirurgische Methode. Der Peniskörper ist dem Schambein angewachsen und diese bindegewebige Verbindung wird vom Schambein teilweise gelöst, wobei der Peniskörper nach unten verschoben werden kann. Die Technik hat sich mit den Jahren gewandelt und allgemein wird heute ein Zweistufenverfahren vorgenommen. Die eine ist die Operation gefolgt von einer Streckbehandlung. Diese wird selbst vorgenommen. Die Streckbehandlung ist sehr wichtig. Ohne diese wird überhaupt keine Verlängerung erzielt.

Die Regulation der Erektion geschieht im hinteren, unteren Teil des Schwellkörpers, in einem Bereich wo nicht operiert wird, weshalb diese überhaupt nicht von der Operation gestört werden kann. Andere empfindliche Strukturen wie Harnröhre oder Samenstrang können auch nicht beeinträchtigt werden sowie das Gefühlssinn.

Verdickung des Gliedes kann durch

  • mehrmalige Injektionen von kleine Mengen abgesaugtes Fett
  • durch Implantation von Fettlederhauttransplantate ,welches auch Eigenmaterial ist, die zwei 14 cm lange Narben an den Entnahmestellen hinterlassen
  • · mit kommerziell zu gängigen Leichenhauttransplantate erzielt werden

Bei den beiden letzteren Methoden muss auch eine Umschneidung vorgenommen werden. Da es sich um Gewebstransplantationen handelt, kann mitunter das Gewebe teilweise oder total resorbiert werden und bei Einheilungsstörungen können Narbenzüge unerwünschte Schrägheiten verursachen. Diese können sich durch Zugbehandlung wieder aufrichten.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular