Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

02323 - 94 68 110

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ihr Standort: Schönheitslexikon » m »  Mundwinkellift 

Mundwinkellift

Was ist ein Mundwinkel-Marionetten Lift?

Gerade um den Mund herum wird der Alterungsprozess besonders deutlich. Möchte man Falten und Fältchen entfernen, so ist es notwendig, eine Behandlungs- bzw. Operationsmethode anzuwenden, die keine sichtbaren Narben hinterlässt, da diese am Mund nicht zu übersehen wären. Durch ein Face-Lift wird zwar das gesamte Gesicht gestrafft, jedoch werden die feinen Mundwinkelfalten und herabhängenden Mundwinkel dadurch nicht beseitigt. Hier bietet sich das so genannte Mundwinkellifting an, eine Operationsmethode, bei der durch winzige Schnitte an beiden Seiten der Oberlippe kleine Hautdreiecke entfernt und die Nähte so angelegt werden, dass sie an den Lippen nahezu unsichtbar sind. Oft wird eine zusätzliche Auflockerung der eingezogenen Haut im Bereich der Marionetten-Falten mit durchgeführt. Durch diese unauffällige aber sehr effektive Operation erhält der Mund und somit das gesamte Gesicht einen jugendlicheren und fröhlicheren Ausdruck.

Über diese Methoden beraten wir Sie gerne in einem gesonderten Informationsblatt. Wenn Sie eine Mundwinkelanhebung in Erwägung ziehen, soll Ihnen dieses Informationsblatt einige Grundinformationen über die Behandlungsmethode geben – wann ist die Operation zu empfehlen, wie wird sie durchgeführt und welche Resultate können Sie erwarten. Natürlich werden hier nicht alle Ihre Fragen beantwortet, da diese von Patient zu Patient unterschiedlich sind. Bitte fragen Sie uns alles, was Ihnen nicht klar ist.

Wann ist eine Mundwinkellift-Operation zu empfehlen und sind Sie dafür geeignet?

Der Alterungsprozess wird von vielen Faktoren beeinflusst und kann daher auch schon sehr früh einsetzen. Schon ab dem 35. Lebensjahr können herabhängende Mundwinkel, eine erschlaffte Muskulatur oder ein Hautüberschuss auftreten, besonders bei Rauchern oder Menschen, die sich viel der Sonne ausgesetzt haben oder erheblich bedingt rasch erschlaffendes Bindegewebe aufweisen.

Ein Mundwinkellift kann dieses Problem lindern. Dieser Eingriff ist allerdings nur für Patienten geeignet, die physisch gesund und psychisch stabil sind und realistische Erwartungen mit dem Begriff verbinden. Ein Mundwinkellift kann Ihr Erscheinungsbild verändern und Ihr Selbstvertrauen erhöhen, aber sie wird kein perfektes Idealbild produzieren. Bevor Sie sich für die Operation entscheiden, sollten Sie sorgfältig Ihre Erwartungen überdenken und mit uns darüber sprechen.

Einige Vorerkrankungen und Stoffwechselstörungen erhöhen das mit einer Operation verbundene Risiko. Dazu gehören z. B. Schilddrüsenprobleme (Unter- oder Überfunktion, M. Basedow), hoher Blutdruck, Kreislaufprobleme, Herzschwäche und Diabetes. Einige Medikamente begünstigen Blutungen und Wundheilungsstörungen. Daher sollten Sie uns unbedingt alle Medikamente nennen.

Welche Risiken beinhaltet die Mundwinkellift-Operation?

Wenn ein Lifting durch einen erfahrenen Operateur durchgeführt wird, sind Komplikationen selten und normalerweise gering. Die Möglichkeit von Komplikationen ist jedoch bei jeder Operation gegeben: Dazu gehören Infektionen oder Reaktionen auf die Narkose, Blutergüsse oder Nachblutungen, Verletzung von oberflächlichen Gefäß- und Nervenästen, auffällige Narbenbildungen oder Pigmentstörungen. Sie können die Risiken reduzieren, indem Sie die Anweisungen Ihres Operateurs vor und nach der Behandlung beachten. Nebenwirkungen beinhalten Empfindungsstörungen an den Lippen, Schwellung der Lippen, Blutergüsse und eine leichte Asymmetrie bei der Heilung oder Vernarbung. Nach der Operation haben einige Patienten Schwierigkeiten, ihre Lippen zu bewegen. In ganz seltenen Fällen ist dies eine bleibende Erscheinung. Eine andere, sehr seltene Komplikation ist die Erschlaffung (Schwäche) des Mundmuskels. Diese unerwünschte Komplikation kann durch eine zusätzliche Operation zu einem späteren Zeitpunkt korrigiert werden.

Wie bereiten Sie sich auf die Mundwinkellift-Operation vor?

Bei Ihrem ersten Arztbesuch ist es sehr wichtig, dass Sie uns u.a. über eventuelle Allergien und andere ernsthafte Erkrankungen, über die Einnahme von Medikamenten sowie ob Sie rauchen oder nicht, informieren. Wir werden einige Untersuchungen durchführen, wie z. B. Ihre Lippen auf deren Elastizität und Symmetrie prüfen. Zur Operation erscheinen Sie am besten falls vorhanden mit dem Zahnersatz. Gemeinsam werden wir Ihre Ziele und Erwartungen vor der Operation diskutieren. Wir müssen besprechen, ob Sie den Eingriff in Kombination mit einem anderen Eingriff benötigen. Wir werden Ihnen die Operationstechniken erklären und die Narkose, die angewendet wird, sowie Sie über die Risiken und Kosten informieren.

Wir werden Ihnen spezielle Anweisungen zur Vorbereitung der Haut geben. Sie sollten eine Woche präoperativ das Rauchen einstellen sowie die Einnahme von Vitaminen oder anderen Medikamenten, z. B. Aspirin, nichtsteroidale Antiphlogistika, absetzen. Die sorgfältige Beachtung dieser Anweisungen wird zum reibungslosen Ablauf Ihrer Operation beitragen. Den OP-Termin bitte nicht auf ihre Menstruationstage legen.
Während Sie Ihre Vorbereitungen treffen, denken Sie bitte daran, jemanden zu haben, der Sie nach der Operation nach Hause fährt und der sich – falls nötig – einige Tage um Sie kümmert.

Wo wird die Mundwinkellift-Operation durchgeführt?

Die Operation wird ambulant in unseren Operationssälen in der Clinic durchgeführt, welche eine optimale, auch postoperative Überwachung ermöglichen. Selten ist dabei ein stationärer Aufenthalt vorgesehen.

Welche Narkose ist erforderlich?

Die Operation kann unter örtlicher Betäubung und falls gewünscht einer zusätzlichen intravenösen Sedation durchgeführt werden.
Bitte kommen Sie bei Vollnarkosen am Operationstag nüchtern (letzte Nahrungsaufnahme und Trinken) sollten mindestens 6 Stunden zurückliegen.

Wie wird die Mundwinkellift-Operation durchgeführt?

Eine Mundwinkellift Operation dauert in der Regel eine Stunde. In der Regel werden die Hautschnitte den natürlichen Linien Ihrer Lippen folgend gesetzt: Ein Schenkel des Dreiecks geht entlang der Lippenrot-Lippenweiß-Grenze, der zweite Schenkel vom Mundwinkel in Richtung äußerer Augenwinkel und der dritte Schenkel verbindet die beiden Enden. Die Längen der einzelnen Schenkel sind ca.0.7 - 1.5cm lang. Durch diese Hautschnitte wird die Haut von dem unterliegenden Fett- und Muskelgewebe getrennt. Falls die Marionettenfalten zusätzlich minimiert werden sollen, dann werden durch die bereits bestehenden Hautschnitte auch diese Region von dem unterliegenden Muskelgewebe getrennt. Der Wundverschluss erfolgt mit sehr feinen Stichen, damit ein gutes kosmetisches Ergebnis erzielt wird. Bei Hautüberschüssen (Dog Ear) erfolgt ein kleiner Ausgleichschnitt, welcher eine minimale Narbe unterhalb des Lippenwinkels hinterlassen wird.

Was müssen Sie nach der Mundwinkellift-Operation beachten?

Nach der Operation werden die Wunden nicht mit Verbänden und Salben geschützt, weil dieses nur ein Auffangbecken für Mundbakterien wäre. Ihre Lippen können sich nach der Narkose straff und wund anfühlen, aber Sie können diese Missempfindungen durch Medikamente mildern. Sollten Sie starke Schmerzen haben, rufen Sie uns sofort an. Nehmen Sie nur Medikamente ein, die wir Ihnen empfohlen haben. Sie sollten Ihren Kopf für einige Tage hochlegen und zur Verminderung der Schwellungen und Druckstellen kalte Kompressen (4 x täglich 30 min.) verwenden. Es wird Ihnen gezeigt werden, wie Sie Ihre Mund zu reinigen haben, die für etwa eine Woche lang klebrig sein werden. Es ist ebenfalls möglich, dass Ihre Mundöffnung zeitweise eingeschränkt ist. Bitte teilen Sie uns Ihre Beschwerden jeweils mit. Wir werden Ihre Fortschritte in den ersten zwei Wochen sehr genau verfolgen. Die Fäden werden nach 6 Tagen entfernt. Wenn die Fäden gezogen sind, werden die Spannungsgefühle um die Lippen nachlassen und Sie werden sich sehr viel besser fühlen.

Was sollten Sie nach der Mundwinkellift-Operation im Alltag beachten?

Sie sollten nach 2 – 3 Tagen in der Lage sein, zu essen (große Essensstücke) zu gähnen und herzhaft zu lachen. Sie sollten sich aber nicht übermäßig anstrengen und nicht alles zu übertreiben. Die meisten Patienten sind imstande, innerhalb einer Woche in die Öffentlichkeit und zur Arbeit zu gehen. Danach, abhängig von dem Heilungsprozess, empfehlen wir, Make-up aufzutragen, um evtl. noch bestehende Schwellungen abzudecken. Sie sollten für einige Wochen Sonnenlicht, Wind und andere Reizungen vermeiden sowie einen speziellen Sonnenblocker für die Mundwinkel verwenden. Sie sollten Ihre Aktivitäten in den ersten 3 – 5 Tagen nach der Operation auf ein Minimum reduzieren und anstrengende Aktivitäten bis zu drei Wochen vermeiden. Es ist besonders wichtig, sportliche Aktivitäten zu vermeiden, da es dadurch zum Ansteigen Ihres Blutdruckes kommt. Weiterhin sollten Sie auf den Genuss von Alkohol verzichten und nicht rauchen.

Mögliche Komplikationen

Den Erfolg seiner Behandlung und ihre absolute Risikofreiheit kann kein Arzt garantieren. Die allgemeinen Gefahren operativer Eingriffe wie Infektion, Nachblutung, Wundheilungsstörung, Pigmentstörungen, Verletzungen von oberflächlichen Gefäß- und Nervenästen, unsymmetrisches Ergebnis, Lidrandfehlstellung, auffällige Narbenbildung oder Über-, Empfindlichkeitsreaktionen sind Dank der Fortschritte der Medizin viel seltener geworden und bei diesem Eingriff selten zu erwarten. Infolge einer individuell variierenden Wundheilung besteht die Möglichkeit einer leichten Asymmetrie der Narbenbildung. Oft ist es sehr schwierig, den Hautüberschuss genau zu bestimmen. Eine Korrekturoperation ist dann erforderlich. Trotz aller Sorgfalt kann in sehr seltenen Fällen der Mundmuskel verletzt werden. Auch dann ist eine Korrekturoperation möglich. Größere Nachblutungen sind selten, kleinere Blutergüsse bilden sich in 1 – 2 Wochen zurück. Blutungen oder Verschlüsse von Gefäße durch Injektionen sowie Infektionen und Medikamentenwirkungen könnten zu Komplikationen führen. Solche schwerwiegenden Komplikationen sind aber so extrem selten, dass wir dafür nicht einmal Zahlen angeben können.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular