Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

02323 - 94 68 110

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ihr Standort: Schönheitslexikon » d »  Duschen (Wie oft Duschen?/Körperreinigung) 

Körperreinigung: Zuviel Duschen und Baden ist ungesund

Das Bad in der Wanne mag für die Seele wohltuend und "in" sein – für die Haut hingegen ist es eher "out" und stellt eine Belastung dar.

Durch ein zu starkes und zu häufiges Waschen wird der Haut eine Menge Körpereigenes Fett entzogen. Der wichtige Säureschutzmantel der Haut und die Hautflora, welche einen eigenen, natürlichen Schutz gegen schädliche Umwelteinflüsse, Krankheitserreger und Austrocknung bilden, werden angegriffen und zerstört, d.h. die Haut verliert dadurch Feuchtigkeit und Schadstoffe können so ungehindert eindringen. Tägliches Baden oder Duschen kann für die Haut also zur Belastung werden. Ekzeme können die Folge sein.

Körperreinigung, Reinigung der Haut beim Duschen

Alternative zum Wannenbad und empfehlenswert ist ein kurzes Duschen (5 Minuten max.) und einer anschließender Pflege mit Öl-Wasser-Cremes.

Beim Duschen oder Baden selbst ist das komplette Einseifen aller Körperpartien gar nicht notwendig, bei normaler Verschmutzung ist das Duschen mit klarem Wasser völlig ausreichend. Seife kann man für die Region um die Achselhöhlen und im Intimbereich verwenden, da sich hier besonders viele Schweißdrüsen befinden.

Welche Reinigungsmittel und Pflege beim Duschen und Baden?

Bitte sparsam mit der Seife umgehen oder besser noch Seifenfreie Waschemulsionen (mit dem pH-Wert 5,5), Wasch-Syndets oder milde, hautverträgliche Duschbäder verwenden. Tipp: verwenden Sie zum Duschen eher Duschöle statt Duschgele, denn diese fetten den Körper gleichzeitig beim Duschen ein. Eignen sich also optimal für die "Pflegefaulen" unter uns, welche sich nach dem Duschen meist nicht eincremen (also viele Männer).

Achten Sie bei der Körperreinigung auf Produkte ohne oder mit möglichst wenigen Zusätzen von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen.

Wie oft Duschen? Wie oft Baden?

Zwei bis dreimaliges Duschen in der Woche reicht also aus. Da ein Vollbad noch intensiver auf die Haut einwirkt, sollte es daher nur maximal einmal wöchentlich genommen werden. Um unangenehmen Körpergeruch zu vermeiden, ist es ausreichend, sich morgens die Achselhöhlen, den Intimbereich und die Füße zu waschen.

Gesunde Haut - Reinigung und Pflege

Wussten Sie es? Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Sie bedeckt, je nach Körpergröße, eine Fläche von 1,5 m² bis 2 m² eines Erwachsenen. Ihr Gewicht beträgt ca. 15% des Körpergewichts, im Durchschnitt 10 bis 12 kg.

Und obwohl fast 90% aller Deutschen sich täglich duschen, baden oder waschen kann man nur noch einmal an die Vernunft - der Haut zuliebe - appellieren: "Weniger ist mehr - Zuviel Waschen ist ungesund!" Gehen Sie behutsam und liebevoll mit Ihrer Haut um. Ihre Haut, Ihr Aussehen und Ihr Selbstbewusstsein werden es Ihnen danken.

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular