Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

02323 - 94 68 110

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Ihr Standort: Schönheitslexikon » c »  Contourvitalogie | VitaCube | MediCube | Ultraschall Fettreduktion 

ContourVital-Behandlung - Ultraschall Fettreduktion

MediCube - VitaCube -Contourvitalogie

Bei der ContourVital-Ultraschallbehandlung mit dem MediCube handelt es sich um ein neuartiges Verfahren zur nicht-invasiven Verbesserung der Körperform. Das neue System zur Körperkonturierung wird seit 2009 von der ContourVital in Kooperation mit einem innovativen Schweizer Medizinprodukteunternehmen hergestellt und ist durch die deutschen und europäischen Behörden als Medizinprodukt (MDD Klasse IIb) geprüft und zugelassen.

Was geschieht während der Ultraschall Behandlung?

In einer ca. 30 minütigen Sitzung wird das von Ihnen ausgewählte Körperareal gezielt mit dem Ultraschallsondenkopf abgefahren. Die Behandlung der unter der Haut liegenden Zonen geschieht nichtinvasiv, d.h. die Haut bleibt dabei intakt und völlig unverletzt. Sie haben auch keine Schmerzen zu erwarten. Das Verfahren ist schonend und ohne unangenehme Nebenwirkungen.

Zahlreiche Anwender haben sich von der Wirksamkeit des MediCubes überzeugt und bestätigen eine sichtbare Verbesserung der Körpersilhouette.

Die Wirkweise der ContourVital-Ultraschallbehandlung

Wie habe ich mir die Wirkweise vorzustellen?
Ultraschallwellen sind, welche vom menschlichen Gehör nicht wahrnehmbar sind.

Der vom Therapiekopf ausgesendete Schall wird wie bei der Ultraschalldiagnose über ein Koppelgel in den Körper übertragen. Dort löst der Ultraschall den Wirkmechanismus aus, indem sich die Schwingungen auf die Bausteine des Unterhautfettgewebes übertragen.

Ultraschall regt die Wassermoleküle und Fette im Gewebe an und kann dabei die darin gelösten Gase freisetzen. Entstehen innerhalb der Zellen mikroskopisch kleine Gasbläschen, können diese dort anwachsen und die Zellen sogar zerreissen. Neben mechanischen Effekten kann Ultraschall auch eine Erhöhung der Temperatur im Gewebe bewirken und dadurch die Fettzellen thermisch stressen.
Unter der Haut freigesetztes Fett wird stets auf natürlichem Weg über die Lymphe abtransportiert, gelangt so in den Stoffwechselkreislauf und wird schlussendlich ausgeschieden oder vom Körper "verbrannt".

Eine schonende und sanfte Art, durch gezielte Anregung natürliche Prozesse in Gang zu setzen.

Wie habe ich mir die Wirkweise vorzustellen?

Eine erfolgreiche Fettbehandlung mit Ultraschall läuft unabhängig vom eingesetzten Gerät so ab, dass unter der Haut freigesetztes Fett auf natürlichem Weg über die Lymphe abtransportiert wird, so in den Stoffwechselkreislauf gelangt und letztlich ausgeschieden oder vom Körper "verbrannt" wird.

Wirkung der Ultraschall Fettreduktion

Die Intensität der Reaktion der behandelten Gewebeareale ist stets individuell und hängt ab von unterschiedlichen Faktoren, wie der Dicke, nachfolgender Massage und Lymphdrainage des Behandlungsareals, sowie auch schädigenden Einflüssen durch übermäßige Zufuhr von Kalorien durch Fett- und Zuckeraufnahme. Aufgrund dieser individuellen Faktoren kann keine bindende Aussage über das spätere individuelle Behandlungsergebnis – ästhetisches Aussehen – gegeben werden. Wer nur mit Ergebnissen wie bei einer Fettabsaugungs-Operation zufrieden ist, muss auch eine Fettabsaugungs-Operation mit den damit vorhandenen Risiken eingehen. Wer aber mit einer langsamen lokalen Körperkonturierung zufrieden ist, ist mit dem nicht invasiven und sehr sicheren Behandlungskonzept der Ultraschall Fettreduktion bestens beraten.

Jede medizinische Behandlung geht naturgemäß auch mit Risiken einher – so auch die ContourVital-Ultraschall-Behandlungen. Wenngleich aus den bisher bekannten durchgeführten Behandlungen und Studien ein sehr niedriges Risiko- und Nebenwirkungsprofil besteht, ist es meine Pflicht, Sie über mögliche Risiken und Nebenwirkungen vor der Behandlung aufzuklären.

Diese sind:

Lokale Hautreizungen im Behandlungsgebiet
Diese lokalen Hautreizungen (Rötung und Schwellung) können in sehr seltenen Fällen auftreten und klingen in der Regel nach ca. 24 bis 48 Stunden ab.

Stuhlgang
Veränderungen des Stuhls in dessen Konsistenz. Auch diese Nebenwirkung klingt nach max. 48 Stunden wieder ab.

Schwellung
In den behandelten Bereichen kann es zu einer vorübergehenden Schwellung kommen, die innerhalb von 4 Tagen wieder zurückgeht.

Schmerzen
Die meisten Menschen empfinden während der Ultraschall Fettreduktion an bestimmten Körperregionen ein kribbelndes Unbehagen – leichte Schmerzen. Diese Schmerzen sind meistens kurzfristig und auf die Behandlungsdauer und auf den behandelten Bereich beschränkt.

Ausschlusskriterien
Jede medizinische Behandlung hat auch Ausschlusskriterien. Zwingende Ausschlusskriterien sind: Schwangerschaft, Niereninsuffizienz, Leberschaden, , Darmerkrankungen, , Krebs, Gerinnungsstörungen (auch Markumarund Heparin-Patienten), erhöhtes Embolierisiko (???), Fieber und entzündliche Zustände, offene Wunden im Behandlungsbereich, Einnahmen von Schmerzmitteln, welche das Blut stark verdünnen (z.B.: Aspirin).

Text von oder Quelle:
www.hbcontourvital.ch
www.contourvital.com
www.swiss-medicube.ch

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf:

Das Team von Dr. Darius Alamouti berät Sie gern.
Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin:

schriftlichpraxis@darius-alamouti.de
telefonisch02323 - 94 68 110
persönlichin der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Erfahren Sie mehr über Dr. Darius Alamouti

Schnellkontakt-Formular