Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Telefonnummer Darius Alamouti

02323 - 94 68 110

Bruststraffung / Brustverkleinerung

Es gibt vielerlei Gründe, warum die weibliche Brust an Elastizität verliert. Dazu gehören eine entsprechende Veranlagung sowie der fortschreitende Alterungsprozess. Auch eine Schwangerschaft oder massive Gewichtsabnahme lassen Brüste ihre ursprüngliche Form und Festigkeit verlieren. Mit einer Bruststraffung kann diese angehoben werden und erhält so ihr festes Aussehen zurück. Wir freuen uns daher, für dieses Problem Lösungen anbieten zu können. Je nach Ausprägung und Befund Ihrer Brust können wir mit kleinen, mittleren oder größeren Behandlungen eine schöne, natürliche Brust mit attraktivem Dekollete erreichen. Vergrößerte Brustwarzenhöfe können hierbei auf ein ästhetisches Maß verkleinert werden. Bei der Bruststraffung handelt es sich um eine Schönheitsoperation, die in jedem Alter ab 18 Jahren durchgeführt werden kann.

Die Bruststraffung und die Operationsmethoden


Es gibt viele Methoden, Brüste zu straffen. Unser kleinster Eingriff ist die oben beschriebene Variante mittels Liposuktion und Tape. Die nächstgrößere ist ein Anheben der Brustwarze und Entfernung des Hautüberschusses. Dieses Verfahren eignet sich für kleinere schlaffe Brüste, deren Drüse zu klein ist, um angehoben zu werden und wird auch gern bei Implantat-Trägerinnen angewandt, bei denen die Drüse nicht angehoben werden kann. Die dritte Methode ist für schwerere, weiche Brüste geeignet, bei denen die Drüse angehoben werden kann. Bei einer Straffung wird für gewöhnlich kein Gewebe entnommen, sonst handelt es sich um eine Brustverkleinerung. In der Praxis-Clinic Alamouti stellt das Expertenteam mehrere Methoden mit unterschiedlichen chirurgischen Techniken zur Wahl. Vor einer endgültigen Entscheidung sollten die einzelnen operationsbestimmenden Faktoren gegeneinander abgewogen werden.

Diese Faktoren sind:

  • Wunsch der Patientin!!!
  • Körperliche Konstitution
  • Größe und Gewicht der Brust
  • Abstand der Brustwarze zur Halsmitte
  • Position der Brustwarze an der Brust


Der Irrglaube, eine schlaffe, leere, hängende Brust könne durch alleinige Einbringung von Volumen (Implantat, Eigenfett) wiederhergestellt werden, ist falsch. Die Haut kann das Gewicht der leeren Brust schon nicht tragen, wie viel weniger kann sie das zusätzliche Gewicht eines schweren Implantates (er-)tragen. Daher sollte die Brust zunächst an die richtige Position gebracht werden, bevor in einem zweiten Schritt darüber gesprochen werden kann, ob und wenn ja, wie viel zusätzliches Volumen gewünscht wird. Bei einer Straffung kommt zunächst das gesamte Volumen der Brust wieder an Ort und Stelle, so dass viele Kundinnen überrascht sind, wie groß ihre zuvor langen, schlaffen Brüste sind, wenn sie richtig positioniert wurden. Dieser Eingriff kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Noch Fragen?

Das ärztliche Experten-Team der Praxis-Clinic Dr. Alamouti beantwortet Ihnen gerne und individuell jede Ihrer Fragen in einem persönlichen ersten Beratungsgespräch.

Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU | ZH | AR