Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Telefonnummer Darius Alamouti

02323 - 94 68 110

Bruststraffung mittels Botulinumtoxin (Botox)


Immer wieder tauchen Ideen auf, die eine echte Innovation versprechen. Diese neue, minimal-invasive Methode der Bruststraffung ist wirklich eine kleine Sensation: Sie hebt zu tief sitzende Brüste, die durch eine falsche Körperhaltung entstehen – ganz ohne Skalpell!


Wir sitzen (fast)  alle zu viel und arbeiten dabei oft mit den Armen vor dem Körper – mit dem Ergebnis, dass sich unsere Brustmuskulatur zunehmend verkürzt. Dadurch „fallen“ die Schultern nach vorn, die Brust wird nach unten gedrückt und rutscht optisch in die Tiefe. Viele Frauen entwickeln parallel dazu Nacken- oder Schulterschmerzen, weil die Rückenmuskulatur mit aller Kraft versucht, die Schultern wieder nach hinten zu ziehen. Leider sitzt die Brustmuskulatur im wahrsten Sinne des Wortes am längeren Hebel, sodass die Rückenmuskeln kaum eine Chance haben, den Ausgleich zu schaffen.


Vor dem Spiegel wird schnell klar, dass schöne Brüste vor allem eine Frage der richtigen Haltung sind: Die Brüste sitzen sofort höher, wenn Sie die Schultern nach hinten ziehen – am besten geht das übrigens, wenn Sie die Ellenbogen mit angewinkelten Armen nach hinten führen.


Dieser natürliche Bruststraffungs-Effekt ist das Ziel der neuen Botulinumtoxin-Therapie: Die gezielte Injektion schwächt den kleinen, aber sehr zugkräftigen Brustmuskel kontrolliert an den richtigen Stellen und stellt so das Gleichgewicht zwischen Brust- und Rückenmuskulatur wieder her! Die Schultern kehren automatisch in die richtige Position zurück, die Haltung wird gerader, die Brüste kommen dadurch nach oben und wirken deutlich straffer.

Eine Behandlung (ähnlich der Opens internal link in current windowFaltenbehandlung mit Botox) ist so gut wie schmerzlos und auch weitaus unkomplizierter als ein chirurgischer Eingriff.


Der Bruststraffungs-Effekt hält etwa drei bis fünf Monate an.

Die Kosten werden individuell berechnet und hängen von der Anzahl der Botox-Einheiten ab, die benötigt werden, um den Brustmuskel ausreichend zu schwächen. Kostenlos sind die Tipps, mit denen jede Patientin aktiv an ihrer Körperhaltung arbeiten kann!

Noch Fragen?

Das ärztliche Experten-Team der Praxis-Clinic Dr. Alamouti beantwortet Ihnen gerne und individuell jede Ihrer Fragen in einem persönlichen ersten Beratungsgespräch.

Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU