Schnellkontakt
schließen

call to action 2016

Schnellkontakt:
Schnellkontakt
schließen

call to action 2016

Schnellkontakt:
Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU

Kontaktieren Sie uns:
Darius Alamouti
in der Haranni-Clinic
Schulstraße 30
44623 Herne

Telefonnummer Darius Alamouti

02323 - 94 68 110

Auf einen Blick:

Für welche Indikation?
  • haarlose Bartbereiche und Bartlücken
  • Neumodellierung (z.B. Auffüllung, Korrektur oder Erweiterung der Bartform)
  • Auffüllung nach einer Geschlechtsumwandlung
Was erwartet mich?
  • Haare werden im Entnahmebereich (Hinterkopf) je nach Methode gekürzt
  • Lokalanästhesie
  • Haare werden nach der FUE-Methode aus dem Spenderbereich des Hinterkopfes entnommen
  • einzelne Haarfolikel werden im Anschluß in lichten, unbehaarten Bartberei verpflanzt
  • ca. 14 Tagen nach dem Eingriff sind alle Krusten soweit abgefallen und von dem Eingriff nichts mehr zu sehen
Welche Ergebnisse werden erzielt?
  • volle, kräftige Barthaare - mit fester Haar-Struktur (da die entnommenen Haare am Hinterkopf zur Körperbehaarung gehören)
  • verpflanztes Barthaar kann wie gewohnt gewaschen, rasiert und gepflegt werden
Dauer der Barttransplantation
  • Abhängig von der Menge der Transplantate ca. 3 - 6 Std.
Kosten der Barttransplantation
  • ca. 3.000 - 4.000 Euro/Behandlung (abhängig von der Menge der zu verpflanzenden Haarwurzeln)

Voller Bart dank Barttransplantation mit Eigenhaar

Doch was, wenn der Bart einfach nicht nicht voll und regelmäßig wachsen will? Viele Betroffene, beklagen entweder einen spärlichen Bartwuchs oder klagen über haarlose kahle Stellen im Bartwuchs. Wenn dieses Problem den Haarwuchs beeinträchtigt kann eine Eigenhaartransplantation helfen. Die Ursachen von Bart-Haarausfall können hierbei vielfältig sein. Genetische Anlagen, Hormonelle oder Narbenbildungen (z.B. nach starker Akne) können Ursachen sein, die zu einem unregelmäßigen Bartwuchs bzw. Bartverlust führen.

 

Perfektion für Ihre Gesichtskontur

Mann trägt wieder Bart! Ob „Drei-Tage-Bart“ – als Ausdruck von Männlichkeit und Ungezwungenheit – oder penibel gezüchtet, super akkurat und gepflegt – ein Bart verleiht jedem Männergesicht Kontur und Maskulinität. Nicht nur in der Mode- und Lifestylewelt erfährt der Bart ein Revival – Barbiere sind wieder gefragt, Grooming-Produkte wie Bartbürste oder -öl erleben neuen Absatz. Und: Frauen voten Männer mit 3-Tages-Bart optisch als ihre absoluten Favoriten!

 

 

Eine Barttransplantation wird mit Hilfe der Opens internal link in current windowFUE-Methode durchgeführt. Jedes Haar wird hierbei einzeln mit einer sehr kleinen Hohlnadel aus einem Areal des Hinterkopfs (Haare aus diesem Bereich gehören zur Körperbehaarung und fallen daher nicht aus!) entnommen und in die kahlen, lichten Stellen wie Oberlippe, Wangen oder in den Kinnbereich verpflanzt. In den ersten drei Monaten nach der Barttransplantation durch Eigenhaar fallen die verpflanzten Haare zunächst erst einmal wieder aus.

Allerdings wachsen dann direkt im Anschluß daran gesunde, kräftige Barthaare möglichst lebenslang nach.

Die bei der Opens internal link in current windowHaartransplantation verwendeten Barthaar-Transplantate sind absolut widerstandsfähig und können – wie gewohnt rasiert und getrimmt werden ...

Alamouti Barttransplantation gross Kinn
Alamouti Hartransplantation Ergebniss Lachen
Alamouti Barttransplantation Ergebniss cool
Alamouti Google Plus icon
Alamouti Facebook icon
Alamouti Instagram Icon

Kontakt | Impressum  Language: DE | EN | RU